Mittwoch, 9. Dezember 2015

Last day autumn

Da bin ich doch beim Stöbern in meinem Blogordner auf ein Outfit gestoßen, von dem ich dachte, dass es schon längst online gegangen wäre. Dass dem nicht so war, habe ich dann leider etwas zu spät bemerkt. Zumindest zu spät für die Jahreszeit. Auf den Bildern ist unschwer zu erkennen, dass wir uns da noch mitten im goldenen Herbst befunden haben. Mittlerweile sind die Bäume alle kahl und das bunte Laub verschwunden. Nichtsdestotrotz wollte ich das Outfit doch noch veröffentlichen (das liegt vor allem auch daran, dass mein Puffer an Blogposts im Moment verschwindent gering ist und ich auch sonst ganz einfach nichts Neues habe - so viel also dazu).

Ich bin ja so jemand, der Sachen bis zum Erbrechen verwendet, hört, liest oder sonstige Verben, die einem an dieser Stelle einfallen. Wenn man gefühlt 24 Stunden am Stück ein und das selbe Lied rauf und runter laufen lässt, ist es kein Wunder, dass man einen Ohrwurm bekommt. Ohne Rücksicht auf Verluste spiele ich meine aktuelle Playlist non stop und das bei gerade mal 4 abgespeicherten Liedern. Ganz vorne mit dabei - natürlich - Hello von Adele. Eigentlich sollte man sowas ja mit seinem Lieblingslied nicht machen, da man es spätestens nach einer Woche Dauerschleife nicht mehr hören kann, aber ich lerne ja anscheinend nicht aus Fehlern und so gibt es bei mir eben Adele bis zum Abwinken. Nächste Woche ist dann ein neuer Song dran. So in etwa erging es mir auch mit diesem Mantel* hier. Der wurde mir im September von Orsay zugeschickt und wurde dann im Herbst zu meinem Dauerbegleiter. Ich habe ja eigentlich eine recht große Sammlung an Mänteln und man könnte meinen, dass ich an jedem Tag in den kälteren Jahreszeit einen anderen tragen könnte, aber solche Stücke zeigen mir dann, dass es einfach solche Evergreens gibt, die man am liebsten jeden Tag trägt. In diesem Fall bin ich auch mit dem Wasserfallkragen und der Farbe mal wieder das totale Modeopfer und den vorherrschenden Trends hinterher gerannt. Aber darin bestätigt sich ja eigentlich nur, warum etwas gerade modern ist.
Ich hoffe ihr habt keine allzu kalten Wintertage im Moment und nehtm es mir nicht übel, dass ich hier so die Jahreszeiten sprenge ;)

Mantel* Orsay // Turtleneck Asos // Jeans Review // Boots Zara // Tasche Zalando // Kette H&M

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. So Pretty
    I really like the look!!

    http://www.gbridal.com/blog/

    AntwortenLöschen
  2. Ich find´s nicht schlim das da noch Herbst auf deinen Bildern ist. War immerhin eine schöne Jahreszeit, recht warm. Deine Bilder erinnern daran. Sehr schöner Look!

    Liebste Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Outfit auch total schön und finde es überhaupt nicht schlimm, es jetzt erst zu veröffentlichen :) Passt doch zu den Temperaturen!

    AntwortenLöschen
  4. Hey Irina!
    Der Mantel ist wirklich wunderhübsch - zeitlos und die Farbe ist toll. Auch sehr schön finde ich den rostroten Pullover - wunderbar herbstlich. Und die Tasche passt perfekt dazu!
    LG Jasi
    www.marmormaedchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Der Pulli hat eine richtig tolle Farbe, die dir sehr gut steht :-*

    www.inblushandblack.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. die tasche wollte ich mir vielleicht schon holen

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schönes Outfit. Bei uns war das Wetter die letzten Tage richtig schön sonnig und wirklich herbstlich. Vom Winter war keine Spur. Daher passt aus meiner Sicht der Beitrag doch ganz gut.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.