Montag, 26. Oktober 2015

Hoch, höher, Overknees

Im Herbst lautet das Motto in Sachen Schuhe hoch, höher, Overknees. Was schon vergangene Saison der Trend schlechthin war, ist auch im diesen Jahr wieder bei Vielen gern gesehen. Auch ich schließe mich dem gerne an, wenn auch nicht ganz so ohne Bedenken. Solche Stiefel können schnell mal billig aussehen. Das falsche Top, zu viel Haut und schwups, schon steht man als Bordsteinschwalbe da. Ich selbst achte auf ein paar einfache Tipps:

1. Ablenkung
 
Auch wenn die Stiefel ein wahrer Hingucker sind, so lasse ich sie als Statement nicht so ganz alleine stehen und versuche obenrum etwas abzulenken. Meist durch ein Muster - so wie hier das Kleid - oder aber einem Schnitt - wie bei dem flatter Cardigan. Hauptsache man schaut nicht nur auf die Beine.

2. Die Länge für das "Oben-drüber"
 
Hier gilt: Bloß nicht am Stoff sparen. Wenn zwischen den Overknees und dem Rock, Kleider oder auch Longtop nur knapp 10-15 Centimeter liegen, dann reicht mir das schon. Mehr Bein muss ich dann nicht mehr zeigen. Bei diesem Abstand gilt weniger ist mehr.

3. Die Strumpfhose
 
Strumpfhosen sind bei diesem Wetter sowieso unerlässlich. Daher auch bei einem Overknee-Look. Leichte Transparenz sorgt dafür, dass es auf der einen Seite sexy aussieht, ihr aber auf der anderen Seite nicht halb nackt durch die  Gegend stiefelt.

4. Selbstbewusstsein
 
Ja, auch das ist ein kleiner Tipp für so ein Schuhwerk. Auch wenn sie recht außergewöhnlich und exzentrisch sind, tragt sie mit Selbstbewusstsein und geradem Gang. Schaut euch jemand schief an, dann legt in euren Blick das "Ich-habe-das-gewisse-Etwas-um-solche-Schuhe-zu-tragen-also-gaff-nicht-so".

Ich finde mit diesen vier einfachen Tipps lassen sich Overknees richtig gut stylen und kombinieren. Was sagt ihr dazu? Habt ihr vielleicht weitere Tipps, wie ihr die Waage zwischen Bordsteinschwalbe und normalem Alltagslook haltet?



Strickjacke Zara // Kleid* Orsay // Overknees H&M // Ring Asos // Strumpfhose noname // Armreif Gina Tricot

You Might Also Like

17 Kommentare

  1. Ich finde Overknees sind immer echt etwas schwierig. Aber so wie du sie gestyled hast sieht das top aus!!!!
    Gefällt mir wirklich super gut! Deine Tipps sind auch super gelungen und daran sollte man sich absolut ein Beispiel nehmen.

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  2. die gleichen high heels habe ich auch und ich liebe sie! werde meine overknees definitv dieses wochenende auch ausführen

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
  3. Overknees finde ich auf jeden Fall sehr cool. Man muss nur wirklich sehr aufpassen, dass es nicht billig aussieht, da hast du vollkommen recht. Ich finde aber auch, dass es dir sehr gut gelungen ist sie richtig zu stylen ;) Daumen Hoch.
    Liebe Grüße,
    Anne <3

    AntwortenLöschen
  4. Hee du!
    Ein ganz toller Look. Wundervoll.
    Ich liebe deine Schuhe und du hast sie ganz toll (und gar nicht billig) kombiniert.
    Wundervoll.
    Mein Tipp bei Unsicherheit: Overknee mit flachem Absatz.
    LG Jasi
    www.marmormaedchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören und ich bin beruhigt.

      Löschen
    2. Und der Tipp mit dem flachen Absatz ist auch super. So ein Paar besitze ich auch. Dann sollte ich damit auch mal wieder ein paar Outfitfotos knipsen.

      Löschen
  5. Bei Overknees spielt auch immer die Höhe des Absatzs eine große Rolle.. ich wähle immer lieber flache Overknees, die kann man zu allem anziehen. Dein Outfit passt aber sehr gut zusammen. Ich habe wieder angefangen zu bloggen und würde mich riesig freuen, wenn du mir deine Meinung zu meinem Blog schreibst. Bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich wieder voll loslegen soll :) Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht, der Absatz spielt natürlich auch eine Rolle.

      Löschen
  6. Mega Outfit (Y) Ich wüsste gar nicht, ob ich auf so Schuhen laufen könnte.

    AntwortenLöschen
  7. Finde den Look cool und weiblich. Du hast die Stiefel super kombiniert und deine Tipps eingehalten.
    Grüßchen,
    Xenia

    AntwortenLöschen
  8. Das mit dem Selbstbewusstsein ist wohl besonders wichtig. Wenn man es wie selbstverständlich trägt, fühlt es sich auch nicht komisch an.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.