Mittwoch, 23. September 2015

[Lookbook] Culotten Look Altweibersommer

Als ich die Fotos gestern für den Post vorbereitet habe, musste ich etwas schmunzeln. Entstanden sind sie vor knapp zwei Wochen. Da war es stellenweise noch richtig warm. Außerdem war es direkt nach meinem Brutzelsommer, daher bin ich auch echt krass braun auf den Fotos (zumindest für meine Verhältnisse). Wenn ich jetzt so an mir herunter sehe, dann muss ich sagen, dass davon jetzt leider schon gar nicht mehr sooo viel übrig ist. So käsig wie sonst immer bin ich zwar noch nicht, aber leider auch nicht mehr so knackig braun. Schade, dass das so schnell geht, obwohl ich versucht habe mich an meine eigenen Tipps für eine langanhaltende Bräune zu halten. Einmal Kalkleiste, immer Kalkleiste, auch wenn die vielen Sonnenstunden damit direkt wieder zunichte gemacht wurden.

Heute möchte ich mit diesem Look ein kleines Culotten Lookbook starten. Letztens kam das ja mit den Palazzo Hosen ganz gut an. Am Ende von diesem Post seht ihr auch direkt eine kleine Übersicht was euch so erwarten wird.
Culotten - so eine Modeerscheinung, die man entweder mag oder auch nicht. Ein Zwischending gibt es irgendwie nicht. Ich habe mich dazu entschieden sie zu mögen. Heute möchte ich euch das erste Outfit mit einer Culotte in einem hellen Grau zeigen. Zwar ist das eher ein Altweibersommer Look, weil man bei strömendem Regen so nicht raus gehen kann, aber gerade am Montag waren es bei uns wieder 18 Grad und auch Sonne, da hätte es dann wieder gepasst. Das ist typisch Herbst. Ein ständiges Wetter hin und her.

Ich habe mich für den ersten Look für ein romantisches Top mit Blümchenschnörkel von H&M entschieden. Da die Hose bis auf den Schnitt recht simpel ist, peppt das Oberteil den Look etwas auf. Da ich generell ein Fan von Nude bin, bin ich bei den seichten Tönen geblieben. Gerade wenn man sich mit den Hosen noch nicht so sicher ist, ist das ein leichter Einstieg. Auffällige Schuhe lenken jedoch auch den Blick nach unten. So steht der untere Part ausnahmsweise mal im Fokus.

Top H&M // Culotte* Asos via Stylelounge // Ballerinas Asos // Tasche* Oasap // Ring Forever21 // Armreif Zara 

1 // 2 // 3 // 4

 Hier noch eine Übersicht für das kleine Lookbook. Diese Outfits erwarten euch in den nächsten Tagen :)
 

Der Post ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Stylelounge entstanden

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. wirklich zuckersüß dein look, besonders durch die sanften farben :)

    deine schuhe gefllen mir sehr , ich mag solche ausgefallenen kleidungsstücke total

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) genau deswegen habe ich die Schuhe bestellt. Die sind mal was anderes.

      Löschen
  2. Die Schuhe sehen ja süß an dir aus! Da rückt die Hose glatt in den Hintergrund.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Aber für den Anfang war es genau das, was ich wollte. An den Schnitt musste ich mich erst gewöhnen.

      Löschen
  3. Hee du!
    Ein wirklich, wirklich wunderwunderschönes Outfit. Ich finde die Schuhe sehr, sehr süss. Meine Mama hat die auch - ich hab ihr die letztens geschenkt und sie sind soooo schön, dass ich sie am liebsten selbst tragen will. ^^
    Wirklich toll, auch die Pudertöne. Und deine Bräune ist wirklich beeindruckend. Ich werde kaum braun.
    LG Jasi
    www.marmormaedchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich leihe mir auch immer die Schuhe von meiner Mama, wenn sie mir gefallen :P

      Löschen
  4. Super Look! Ich mag die Farbkombi total. Passt gut zu dir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich zu hören. Ist eben ein typischer Irina-Look.

      Löschen
  5. Wunderschönes Outfit!

    Liebste Grüße
    Lara um shelooves

    AntwortenLöschen
  6. Wie süß sind bitte diese Schuhe? Der Look sieht super aus und steht dir unheimlich gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, danke :D Ich finde sie auch süß. Aber die bequemsten sind sie leider nicht. Trotzdem muste ich sie haben.

      Löschen
  7. Hach wie schön. Die Schuhe sind so süß. Hatte üerblegt sie mir zu bestellen und es dann gelassen. Jetzt schaue ich nochmal.
    Liebe Grüße an dich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das. So super bequem sind sie zwar nicht, aber dafür echt süß.
      Hier findest du sie direkt: http://tinyurl.com/ohmmsf9 und http://tinyurl.com/nmdljlz

      Löschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.