Dienstag, 1. September 2015

Endless summer - Tipps für eine langanhaltende Sommerbräune

eugli-fashionblogger-summer-summertime-endless-summer-tipps-bräune-tanning
Na, habt ihr gestern auch nochmal den letzten Sommertag genießen können? Wir waren spontan am See und ich habe ein letztes Mal für dieses Jahr an meiner Bräune gearbeitet. Jetzt kündigt sich auch schon direkt der Herbst mit dicken Wolken und Temperaturen um die 20 Grad an. Damit ich jedoch nicht schon direkt wieder käseweiß werde und mich ärgere, dass die Stunden in der Sonne damit umsonst waren, habe ich ein paar Tipps für eine langanhaltende Bräune aufgeschrieben. Damit man auch im Herbst noch wie frisch aus dem Urlaub aussieht.

#1 Im Vorhinein  
Dieser Tipp kommt zwar für den heute endenden Sommer zu spät, aber nächstes Jahr kommt er bestimmt wieder. Schon während dem Sonnen kann man etwas für die Bräune tun und sie intensivieren. Ich nutze seit diesem Jahr dazu gerne das Öl von Hawaiian. Das gibt es mit unterschiedlich hohen Lichtschutzfaktoren - von 8 bis 20. Passend also für die unterschiedlich heiß und starken Sommertage. Dennoch sollte man aufpassen. Zur Mittagsstunde und mitten im Hochsommer bietet ein Öl nicht den ausreichenden Schutz vor einem Sonnenbrand. In dieser Zeit sollte man also trotzdem auf eine Creme mit ausreichendem Lichtschutzfaktor zurückgreifen.

2# Cremen, cremen und noch mehr cremen
Nun der erste richtige Tipp, wie die Bräune noch länger anhält. Direkt nach dem Sonnenbad beziehungsweise einer erfrischenden Dusche trage ich eine After Sun Lotion auf. Auch hier schwöre ich wieder auf das Produkt von Hawaiian. Bisher hatte ich immer das Problem, dass die flüssige Lotion wie ein fettiger Film auf meiner Haut zurück bleibt und ein unangenehmes Gefühl hinterlässt. Mit der Apres Sun von Hawaiian habe ich das nicht. Sie zieht schnell ein und riecht noch dazu himmlisch. Wenn meine Haut nicht mehr gerötet ist, verwende ich einfach ganz normale Lotion. Hauptsache feucht halten, denn je mehr ihr eure Haut mit Feuchtigkeit versorgt, desto mehr könnt ihr den Hauterneuerungsprozess und damit den Verlust der Bräune hinauszögern.  


3# Duschen und peelen 
Duschen sollte man generell nicht zu heiß. Auch nach dem Sonnen empfiehlt sich eine lauwarme Temperatur, weil ihr mit zu heißem Wasser den pH Wert ändern könnt und sich so die Bräune zurückbildet. Über das Peelen sind die Meinungen zweigeteilt. Die Einen sagen, dass es ebenfalls dazu führt, dass man schneller weiß wird, weil man die oberste Hautschicht mit den Farbpigmenten schneller abrubbelt. Die Anderen sagen, dass es gerade im Herbst die Bräune fördert, weil man ohne die losen Hautschüppche frischer aussieht. Irgendwie klingt beides für mich logisch. Dennoch greife ich einmal die Woche im Gesicht auf ein Peeling zurück, weil ich sonst das Gefühl habe, mein Gesicht sei nicht richtig sauber.

4# Creme mit Bräunungseffekt  
Wenn die Sonne jetzt die nächsten Tage immer weniger wird, kann man auch mit ein paar Schummelcremes nachhelfen. Ich selbst habe so richtigen Selbstbräuner noch nie getestet, aber neulich zog diese Creme hier bei mir ein. Die benutze ich nur zwei-dreimal die Woche im Gesicht und bislang konnte ich noch keine unschönen Flecken erkennen. Also Daumen hoch für dieses Produkt.Noch dazu weil der Preis zwischen 2 und 3 € sehr niedrig ist.

5# Essen und trinken 
Der Körper sollte nicht nur von außen durch eure Creme mit Feuchtigkeit versorgt werden, sondern auch von innen. Am besten funktioniert das natürlich mit ganz normalem Wasser. Aber auch Tee (besonders grüner durch seine Inhaltsstoffe) und Fruchtschorlen sind nicht schlecht und erhalten euch die Sommerbräune ein wenig länger. Auch mit der Ernährung könnt ihr diesen Effekt erzielen. Lebensmitteln mit Karotin und Zink fördern den Erhalt der Bräune. Zu finden sind die zum Beispiel in Spinat, Kohl und roter Paprika. Aber auch in Garnelen, Mais und Erdnüssen. Zwar stelle ich meine Ernährung wegen sowas nicht extra um, aber es ist gut zuwissen, dass auch diese Sachen helfen können.


6# Schminke 
Zum Schluss noch ein wenig Schminke. Bronzer ist und bleibt einfach ein super Produkt für den Sommerglow. Natürlich sollte man bei abnehmender Bräune darauf achten, dass euer Make Up nicht zu dunkel wird. Aber ein bisschen Bronzer im Gesicht zaubert euch die Sommerfrische wieder zurück.

Ich hoffe, dass ihr einen guten Start in den Herbst habt und mit den Tipps vielleicht etwas länger braun bleibt, damit eure Sonnenanbeterstunden im Urlaub oder wo auch sonst nicht so schnell unnötig waren. Habt ihr vielleicht noch Tipps für mich?

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Die Marke Hawaiian Tropic finde ich so toll <3 leider findet man die hier so selten... :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie einfach bei Amazon bestellt. Dank der Expresslieferung ist die auch fix da :)

      Löschen
  2. tolle tipps, um ehrlich zu sein sehe ich so einen post heute zum 3x auf einem blog :D

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir kämpfen anscheinend alle für unsere Bräune :D Aber schön, dass du ihn trotzdem gelesen hast, auch wenn es heute so viele gibt :)

      Löschen
  3. Tolle Tipps - vielen Dank! Die werde ich dann noch schnell versuchen anzuwenden, bis die Bräune ganz verschwunden ist haha ;)

    Liebe Grüße,
    Tamara
    http://tamaraslittlediary.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die vielen Tipps. Die werde ich wohl dringend ausprobieren, denn langsam verschwindet meine Bräune leider wieder :(

    Ganz liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Tipps! Mein Schatz verlängert ab und an die Bräune, indem er die Sonnenbank nutzt (nicht lange und nur unregelmäßig). Für mich ist das zwar nichts, aber jeder wieder mag. Ich hatte mal so eine leichte Bräunungscreme von Bebe. Ich weiß gar nicht, ob es die überhaupt noch gibt. Der Duft war nur leider nicht so schön und erinnerte ein wenig an diesen typischen Selbstbräuner-Duft. Den mag ich leider gar nicht!

    AntwortenLöschen
  6. Superschöner Post und tolle Tipps.
    Muss ich mir auf jeden Fall merken.
    Alles Liebe aus München, Elisa ❤

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei.
    Ich verlose gerade einen Gutschein von Zara und würde mich total freuen, wenn du auch mitmachen würdest.
    www.youcausemetrouble.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Tipps!
    Merke ich mir für nächstes Jahr, leider ist meine Sommerbräune schon verflogen :(

    Liebste Grüße
    Bea von Pink Room

    AntwortenLöschen
  8. Super Tipps. Trinken sollte man sowieso immer ;)
    LG

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.