Dienstag, 3. Februar 2015

Valentines Make Up + Giveaway

Valentins Make Up Eugli (3)
Hallo ihr Lieben :)

Heute gibt es hier auf meinem Blog mal was ganz Neues, nämlich ein Make Up. Das ist hier absolut Premiere und ich hoffe, dass es euch gefällt. Vorab: Ich habe es nicht gefilmt. Was das betrifft scheue ich mich noch ein bisschen, aber ich habe so gut es geht versucht jeden Schritt als Foto festzuhalten.

Nächste Woche ist es mal wieder soweit, Valentinstag, der Tag, den die Konsumgesellschaft erst so richtig zum Leben erweckt hat. Während wir mit Geschenken und Blumen um uns schmeißen, freuen sich alle daran, die da mitverdienen. Mein Freund und ich sind kein großer Fan von diesem Tag (das findet ihr unter anderem hier in dem Post). Ab und zu schenken wir uns diese kleinen, kitschigen Sheepworld Karten. Ihr wisst schon, die, die nur so von liebevollen Worte triefen. Dieses Jahr haben wir uns vorgenommen, da Valentinstag an einem Samstag ist, gemeinsam essen zu gehen. Zu Weihnachten hat er mir einen Gutschein geschenkt und da wir während dem nächsten Jahrestag keine Zeit für unser alljährliches Essen haben, ziehen wir es vor und gehen eben am Tag der Liebe. Passend dazu werde ich in den Schminktopf greifen und euch heute (auch im Zuge der Valentins Blogparade) zunächst mein Make Up zeigen. Danach folgt gegen Ende der Woche noch das komplette Outfit, das ihr hier nur angedeutet seht. Und los gehts:
 
Valentins Make Up Eugli (1)
Alle verwendeten Produkte
Valentins Make Up Eugli (4)
Artdeco Skin Perfection Make-up Base

1# Im ersten Schritt trage ich eine Make-up Base auf. Am liebsten verwende ich die von Artdeco. Sie sorgt dafür, dass mein Make Up den kompletten Tag hält und meine Haut sie nicht direkt "auffrisst". Zum Auftragen nehme ich die Finger, da die Textur etwas zäh ist und sie sich wie weiches Wachs anfühlt.
 
Valentins Make Up Eugli (5)
Astor Skin Match in "101 - Rose Beige"

2# Als nächstes trage ich dann nach einer kurzen Einwirkzeit der Base das deckende Make Up auf. Zurzeit nutze ich gerne das von Astor. Mit 8 € liegt es im mittleren Preisbereich und es verschmilzt wirklich super mit der Haut. Inzwischen finde ich aber, dass es sich mit einem Make Up Ei besser auftragen lässt, als, wie hier, mit dem Pinsel. Aber sobald das Produkt aufgebraucht ist, werde ich noch ein anderes ausprobieren. Ich glaube, dass das noch besser geht. Dennoch bin ich mit der Deckkraft hier schon recht zufrieden. Mein Makep Up sieht nicht nach zugekleisert aus und Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.
 
Valentins Make Up Eugli (6)
Maybelline Jadé Der Löscher: Auge in "01 light"

3# Nachdem ich also mein Gesicht grundiert habe, geht es darum, letzte Unebenheiten und unschöne Stellen abzudecken. Dazu nutze ich meinen Concealer von Maybelline. Das ist eindeutig das beste Produkt, dass ich aus dem Bereich bisher besessen habe. Ich schwöre ja auf seine Wirkung. Meine Augenringe, die jetzt nicht die Schlimmsten sind, aber dennoch störend, werden jedenfalls super abgedeckt. Und für leichte rote Flecken reicht er auch aus. Also beide Daumen hoch für die Deckkraft. Das kleine Schwämmchen, mit dem der Concealer aufgetragen wird, finde ich auch ganz gut. Die Menge lässt sich prima regulieren und dann damit verteilen. Meist (oder eigentlich immer) gehe ich nochmal mit meinen Fingern drüber und verteile den Rest, beziehungsweise bessere aus.So sieht man am Ende nichts mehr.
 
Valentins Make Up Eugli (7)
essence all about matt! fixing powder

4# Damit auch alles hält, fixiere ich nun das Make Up mit einem transparenten Puder von essence. In der Form war das das erste Produkt, das ich bessesen habe. Von Daher kann ich es mit keinem anderen vergleichen. Ich bin jedoch mit dem Ergebnis zufrieden. Man sieht es kaum und es fühlt sich leicht an.
 
Valentins Make Up Eugli (8)
Catrice Powder Blush in "C01 Macarons pour Marie" aus der Rock-o-Co LE

5# Nun kommt mal etwas Farbe ins Gesicht. Bei diesem Make Up hier habe ich bewusst auf einen Bronzer zum Konturieren verzichtet. Es hat nicht zu dem girlyhaften Look gepasst. Daher lasse ich den Schritt aus und trage gleich Rouge auf. Für dezente rosa Bäckchen habe ich eines aus der aktuellen Catrice LE ausgewählt. Wegen der süßen Prägung habe ich mich zunächst gar nicht getraut es zu benutzen.
 
Valentins Make Up Eugli (9)
Catrice Eyeshadow Base 010 Prime and Fine

6# Bevor es an das Augen Make Up geht, trage ich auch auf meine Augen eine Base auf. Vor Kurzem habe ich mir das neue Produkt von Catrice gekauft und bin damit sehr zufrieden. Davor habe ich die Base von alverde benutzt, die ich jedoch vom Auftragen her nicht so mag und stellenweise auch am Ende mit Lidschatten verschmiert ist und man so einfach gesehen hat. Sah sehr unschön aus. Bei dem neuen Produkt passiert mir das nicht. Ich mag es, dass man sie mit so einem kleinen Applikator (so einer wie für Lipgloss) auftragen kann. Gibt es dafür einen Fachbegriff? Ich weiß jedenfalls gerade keinen Namen, aber ihr wisst bestimmt, was ich meine. Bevor ich jedoch den Lidschatten darauf auftrage, lasse ich es kurz trocknen.
 
Valentins Make Up Eugli (10)
alverde Rose Tinted Highlighter

7# Währenddessen trage ich schon mal meinen Highlighter auf. Aktuell ist mein Liebling der Flüssige von alverde. Der lässt sich super (übrigens ebenfalls wieder mit diesem Lipgloss Applikator) auftragen und danach verblenden. Man kann ihn viel leichter dosieren und er schimmert schön. Für 3 € definitv eines meiner Musthaves. Ich trage ihn auf meinem Wangenknochen, zwischen den Brauen, über der Lippe und auf meinem Nasenrücken auf. Allerdings mache ich das nach und nach, weil wenn er etwas angetrocknet ist, dann lässt er sich nicht mehr so schön verteilen und hinterlässt unschöne Rückstände.
 
Valentins Make Up Eugli (15)
Urban Decay Lidschattenpalette "Naked 3"

8# Bevor ich jetzt hier mit all den Bezeichnungen für die Augenpartien beginne, könnt ihr hier auch nochmal nachschauen, was ich genau meine. Bevor ich all diese Ausdrücke gelernt habe (und einfach munter in meinem Gesicht die Farben aufgetragen habe) war ich auch recht ahnungs- und vor allem ratlos. Aber ein Glück gibt es solche Aufklärungsposts - ich wäre sonst selbst ziemlich aufgeschmissen gewesen und hätte euch gar nicht so genau sagen können, was ich denn wo auftrage.

Jetzt kommt dann endlich meine neuste und zugleich liebste Palette zum Einsatz: Die Naked 3. Ein teures Produkt, das jedoch jeden Cent wert ist. Ich gebe sie nicht mehr her, da ich die Farben einfach liebe und sie zu meiner hellen Haut passen. 
Als erstes trage ich "Burnout" auf dem gesamten beweglichen Lid auf. Danach nehme ich einen festeren Pinsel zum Konturieren und trage "Buzz" in der Lidfalte auf. Bevor ich die Farbe mit der Ersten verblende, gehe ich noch in "Nooner" und trage diese im äußeren Augenwinkel auf. Danach verblende ich alles schön miteinander. Als kleines Highlight trage ich "Dust" in die Mitte des beweglichen Lids und am inneren Augenwinkel auf. Nochmal kurz verblenden und fertig ist das Augen Make Up. Je nach Lust und wie intensiv ich es will, trage ich im Augenwinkel und oben drüber noch die Farbe "Liar" auf. Hier habe ich sie aber weggelassen.
 
Valentins Make Up Eugli (11)
Catrice Eyebrow Lifter in "010 Lift me up, Scotty!"

9# Damit das meine Augenbrauen schön betont werden und höher aussehen, trage ich direkt unter dem Brauenbogen den Highlighterstift von Catrice auf. Der lässt sich prima mit dem Finger verblenden und passt perfekt.
 
Valentins Make Up Eugli (12)
Catrice Kohl Kajal in "200 You´re my rosen one!"

10# Und damit das Auge noch etwas mehr strahlt und um die hellen Rosatöne nochmal aufzunehmen, trage ich auf der unteren Wasserlinie noch einen Kajal auf. Diesen hier von Catrice mag ich gerne, weil er auch direkt Farbe abgibt. Ich hatte auch schon welche, mit denen ich mir fast ein Auge ausgestochen habe, bis man mal ein Ergebnis gesehen hat.
 
Valentins Make Up Eugli (13)
essence volume mascara Lash Princess

11# Weil mein Auge bisher noch etwas nackt aussieht, nehme ich noch die Maskara von essence. Das ist mit Abstand die Beste, die ich bisher benutzt habe (und ich habe schon einige ausprobiert). So super günstig und das Ergebnis überzeugt mich auch. Daher kann ich den Hype um das Produkt absolut nachvollziehen und bin froh, dass ich sie ausprobiert habe. Ich trage sie wie gewohnt oben und unten auf den Wimpern auf.
 
Valentins Make Up Eugli (14)
p2 Pure Color Lipstick in "105 Bondi Beach"

12# Zum krönenden Abschluss trage ich noch Lippenstift auf. Auf dem Gebiet habe ich noch nicht so viele und hochwertige Produkte, aber auch das soll sich in der nächsten Zeit ändern. Für mein Valentins Make Up habe ich einen hübschen Rosaton von p2 gewählt. Alles in allem rundet er das Farbkonzept ab.
 
Valentins Make Up Eugli (2)
Das fertige Ergebnis. Leider fehlt mir zum Fotografieren das passende Objektiv und generell lässt sich sowas auch eher schwer einfangen. In echt fand ich es nochmal besser.

So, das wäre also mein Valentins Make Up. Wie hat euch der erste Post dieser Art gefallen? Falls ihr für diesen Tag lieber etwas bastelt, dann schaut doch mal bei Johannesbeerchen vorbei. Und falls ihr Produkte von Yves Rocher gewinnen wollt, dann findet ihr die bei Chamy. Morgen sind dann Fee und Marie bei der Valentinsparade dran. Bevor ihr jetzt aber vielleicht an euren Schminktisch stürzt, habe ich noch eine Kleinigkeit für euch:
 
Valentins Make Up Eugli Gewinnspiel Naked 3 Palette
Gewinnt eine Urban Decay Naked 3 Palette damit auch diejenigen unter euch, die vorher noch nicht dieses gute Stück besessen haben, mein Augen Make Up nachschminken können.

So könnt ihr mitmachen: 
1. Hinterlasst mir einen Kommentar, wie euch mein erstes kleines Make Up Tutorial gefallen hat und welche Lidschattenpalette ihr sonst noch so gerne benutzt. (1 Los)
2.Das ist ein Dankeschön an meine Leser. Also seid Leser meines Blogs und folgt mir - egal ob GFC, Bloglovin, Blogconnect oder Google Plus. (2 Lose)

Zusätzliche Lose:
+ folgt mir auf Instagram - @eugli (+ 3 Lose)
+ erwähnt das Gewinnspiel auf einer beliebigen Plattform und hinterlasst mir den Link dazu. (+ 3 Lose)

Teilnahmebedingungen:: 
Mitmachen können alle über 18 Jahren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alle unter 18 Jahren brauchen die Einverständniserklärung der Eltern. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teil des Gewinnspiels ist nur die Lidschattenpalette "Naked 3". Ich danke auch den Firmen für das Bereitstellen der Gewinne und der Unterstützung.

Teilnahmeschluss: 
Ist am Sonntag den 15.02.2015 um 23:59 Uhr. Bitte hinterlasst mir eine gültige Mailadresse, unter der ich euch erreichen kann und achtet auf eine Nachricht von mir.

Ich drücke allen Teilnehmern die Daumen und wünsche euch viel Glück.

You Might Also Like

41 Kommentare

  1. Huhu,
    ich finde dein Make-up Tutorial sehr interessant, auch wenn ich immer wieder überrascht bin, wie viele verschiedene Produkte man so verwenden kann... Ich bin da eher so spartanisch-natürlich unterwegs und meine einzige "Lidschattenpalette" ist das Eyeshadow Trio von Sante (in D hergestellte Naturkosmetik, jeden Cent wert!), die ich aber auch nur zu besonderen Anlässen verwende. Mit der Naked würde sich das ja vll ändern und ich würde mal öfter zu Lidschatten greifen. Ansonsten liebäugel ich noch mit der von alverde...
    Lg, Eva
    coolies_eva[ät]web[punkt]de
    p.s. folge dir auf bloglovin

    AntwortenLöschen
  2. oh oh oh, wie wundervoll die farben sind. mir gefällt dein make-up sehr gut und ich dachte direkt, hach die palette wäre ja vielleicht auch etwas für mich, obwohl ich kaum lidschatten benutze :)
    ich folge dir via GFC.
    liebe grüße, lina
    lina_wuerfel ( at ) web.de

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Post! Ich mag den Look sehr gerne und er passt perfekt zu dir und deinen blonden Haaren :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)
    Oh toll, ich besitze die Naked3 noch nicht und würde mich wahnsinnig darüber freuen!!!
    Ansonsten benutze ich eigentlich keine Paletten, sondern immer wieder lose Lidschatten
    bzw. die Maybelline Color Tattoos. Diese mag ich echt gerne.
    Ich folge dir via Bloglovin (bettyg) und habe dein Gewinnspiel auf Twitter geteilt (https://twitter.com/GanglbergerB/status/562594560313159680)
    Lg Bettina (bettina.ganglberger@gmx.at)
    PS: Finde dein Tutorial sehr gut gelungen!

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es toll, dass du dich an ein neues 'Gebiet' wagst und finde dein Tutorial wirklich ausführlich beschrieben. Ich finde es auch toll, dass du fast nur Drogerie-Produkte verwendest, da kann man so einen Look einfacher nachschminken :) Also, Daumen hoch :)

    Ich hätte die Urban Decay Palette soo so gerne. Ich besitze nicht viele, aber meine liebste ist die naturally yours von zoeva.

    Folge dir via gfc und instagram :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es toll, dass du dich an ein neues 'Gebiet' wagst und finde dein Tutorial wirklich ausführlich beschrieben. Ich finde es auch toll, dass du fast nur Drogerie-Produkte verwendest, da kann man so einen Look einfacher nachschminken :) Also, Daumen hoch :)

    Ich hätte die Urban Decay Palette soo so gerne. Ich besitze nicht viele, aber meine liebste ist die naturally yours von zoeva.

    Folge dir via gfc und instagram :)

    AntwortenLöschen
  7. Was ein schönes Make Up Tutorial, ich finde die Art wie du es aufgebaut hast und die Fotos gemacht hast mal was ganz anderes - großartig!
    Ich melde mich hier mit auch offiziell zum Giveaway an :D Ich folge dir auch Bloglovin & auf GFC
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein tolles Gewinnspiel!
    Dein Tutorial hat mir gut gefallen - ich persönlich traue mich ja leider (noch) nicht ungeschminkt vor die Kamera :D Werde dann immer nur gefragt, ob es mir nicht gut geht... Ich persönlich benutze momentan unglaublich gerne eine ältere Palette von Kiko, die Farbabgabe ist wunderbar und sie krümelt nicht. Dabei hielt ich früher nicht wirklich viel von der Marke :)

    Liebst, Neele

    AntwortenLöschen
  9. Achso und ich folge dir als vnllbrs bei instagram ;)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    ich finde dein Make up Tutorial sehr schön aufbereitet!
    Sehr gern mag ich die Palette "Storm" von Sleek.
    Folge dir via bloglovin als wonderbobo und via instagram als bttysqui.
    Liebe Grüße,
    betty5[at]gmx.at

    AntwortenLöschen
  11. Schönes, alltägliches Make Up und auch bestens zum Valentinstag geeignet :).

    AntwortenLöschen
  12. Danke für den Tipp mit dem Alverde Highlighter! Den werde ich mir genauer anschauen.
    Das mit dem Antrocknen kenne ich allerdings schon vom Alverde Concealer.
    Dein Make-up gefällt mir übrigens richtig gut.

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Das Make-up gefällt mir sehr gut. Ich habe drei W7 Paletten gewonnen und übe gerade mit der günstigen Alternative zu der Urban. Ich bin total auf den Lidschatten-Geschmack gekommen und würde mich riesig über diese Palette freuen. Ich folge dir bekanntlich schon länger und habe auch den Beitrag via Twitter (https://twitter.com/SaskiaVonP/status/562830127869222913) geteilt, damit ganz viele dein tolles Make-up sehen. Ich finde es schön, weil es so herrlich natürlich ist und richtig schön frisch aussieht.

    AntwortenLöschen
  14. Dein Make-Up gefällt mir richtig gut, besonders, aber doch dezent. Ich bin beim Schminken auch immer eher zurückhaltend. Ich benutze eigentlich nur einen goldenen Lidschatten von &other stories und den nur ab und an - es wird also dringend Zeit für eine Lidschattenpallette :)
    Ich folge dir bei Bloglovin und Instagram als janajanini
    aenne236@aol.com

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde deinen Look ganz hinreißend!
    Zart und lieblich und nicht so pompös und übertrieben, wie manche es gerne tragen...
    Naja, jedem das seine :)
    Ich habe bis jetzt noch keine Palette. Mein Favorit momentan ist allerdings ein Goldton einer Catrice LE :)

    Ich folge dir via GFC und wünsche dir einen schönen Valentinstag ♥

    AntwortenLöschen
  16. Erstmal muss ich sagen, dass ich deinen Look tolle finde und auch die Aufmachung dieses Beitrags wirklich gerne mag!
    Ich nutze die Quattros von Catrice sehr gern, schöne Farben und dann noch handlich. Also auch ideal zum Mitnehmen.
    Ich folge dir via Instagram als sunshinelisi und z. B. bei Bloglovin als Fabuliz.

    fabulizbeauty@yahoo.de
    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  17. Mir hat dein Tutorial super gut gefallen! Ich finde es sieht sehr dezent, aber dennoch sehr schön aus~ Perfekt für Valentinstag! Außerdem find ich es toll, dass du nicht allzu teure Produkte verwendet hast, so kann man dies leicht nachmachen. Außer die Naked Palette natürlich xD
    Bis jetzt hab ich nur eine Dupe Palette der TF Chocolate Bar Palette, ich möchte Geld sparen und mir iwann bald die echte holen!

    Ich folge dir auf BL (Mijika) und IG (Mijikax3)! Hier hab ichs geteilt: https://www.facebook.com/mijika.chan/posts/596069377192787?pnref=story

    LG
    Mijika

    AntwortenLöschen
  18. Oh meine Emailadresse: cairrie@gmail.com

    AntwortenLöschen
  19. Hallo :)
    Ich folge dir auf GFC :)
    Das Tutorial ist wirklich sehr gut gelungen, sehr ausführlich und anschaulich - gerne mehr davon :)

    Liebe Grüße
    Caro
    caro_ganz@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  20. Du siehst echt total schön aus - ein tolles Tutorial!! Besonders gefällt mir, dass dein Look so natürlich ist. Die Palette ist wirklich ein Traum, mir gefallen die rosé- Farbtöne darin richtig gut :-) Ich benutze seit einiger Zeit die Sleek-Palette 'au naturel', aber da fehlen mir genau solche rose- und nude-Töne. Die Farben darin sind zwar super, aber eben vor allem beige, taupe, grau, braun. Da schadet etwas Frisches nicht :-)
    Vor zwei Wochen habe ich mir die W7-Palette 'in the nude' bestellt, deren Farben ähnlich ausschauen wie die der Naked-Paletten, aber ich finde man merkt da deutlich den geringen Preis, denn einige Farben decken nur schlecht. Deshalb würde ich mich riesig über die Naked-Palette freuen :-)
    Ich folge dir via Instagram (mlle_lizzie) und Bloglovin (Elisabeth Anna)!
    Meine Email-Adresse: mademoisellelizzie@gmail.com

    LG, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  21. Das ist ja wirklich ein tolles Tutorial und Gewinnspiel! Da mache ich gerne mit ;) Ich finde es übrigens klasse, dass du nur "normale" Produkte benutzt. So kann man sich die Produkte auch als normaler Leser nachkaufen und benutzen, ohne direkt pleite zu sein ^^

    Liebst, ina
    ina@petite-saigon.com

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Irina!
    Ich fand deinen Artikel super -das Make-Up ist wunderschön und ich fand es auch super erklärt, so dass sogar ich es nachschminken könnte! :)
    Ich benutze sonst immer die Catrice "Nude"- Palette -die ist allerdings nicht so toll, wie die Urban Decay wäre! :D
    Ich folge dir auf Instagram (itsme_julii) und Bloglovin (Juli)!
    Liebe Grüße!
    (Meine E-mailadresse: julia-martin55@web.de)

    AntwortenLöschen
  23. Wow die Naked 3 wäre der Hammer! :)

    Ich folge dir via GFC und ich mag Tutorials immer sehr gerne. Finde auch die Bilder die du dazu gemacht hast super gelungen. Ich benutze keine richtige Palette bis jetzt, ich habe nur einige Lidschatten von Artdeco die ich meist verwende und in einer Box zusammen verstaut habe :)

    Liebst
    Sarah || mondodellamoda.de || mondodellamoda@web.de

    AntwortenLöschen
  24. Irina, deine Art des Tutorials ist wirklich klasse :) Einmal Produkt und dann dein Aufragen im Spiegel, das gefällt mir sehr gut :)

    Und gewinnen würde ich natürlich auch sehr gerne :) Ich folge dir hier via GFC und bei Instagram (@mioshexe).
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  25. Schönes Tutorial :)
    Ich habe eine Palette von Kiko, die ich sehr gerne nutze :)
    Ich folge dir via Bloglovin und auch auf Instagram.
    prinzessin.silke.103@gmail.com
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  26. Ich finde es toll, dass du uns mal einen deiner Looks gezeigt hast. Von mir aus kannst du das auch gerne öfter tun! Ich benutze meist meine "eigene" Palette, die aus depotteten Lidschatten besteht. Ich besitze noch gar keine der Naked Paletten, würde die aber super gerne mal ausprobieren.

    Ich folge dir via GFC als Ine.

    LG,
    Ine

    AntwortenLöschen
  27. Ich bin begeistert wirklic, nicht nur die perfekten Outfits zeigst du hier sondern jetzt auch noch wunderschönes Make Up. Das transparente Puder wollte ich auch ausprobieren und ich glaube das kommt beim nächsten Einkauf aufjeden Fall mit.
    Ich benutze so eine große Palette mir ich glaub 50 verschiedenen Farbe, ich weiß gar nicht genau welche Firma das ist.

    Gewinnen würde ich auch super gerne. Ich folge deinem Blog bei GFC und auch bei Instagram (@marinaaaa_ra)
    Ich würde mich so über die Naked 3 freuen.
    Liebste Grüße, Marina

    AntwortenLöschen
  28. Das Make Up ist klasse. Dezent und schlicht, könnte man sogar so im Alltag tragen und für Valentinstag finde ich es auch passend. Sehr schönes Make Up :)

    AntwortenLöschen
  29. Oops zu früh abgeschickt! Ich finde dein Tutorial richtig gelungen und finde auch die Bilder im Spiegel richtig toll. :)
    Sonst benutze ich gerne meine Sleek Paletten.
    Sonst folge ich dir bei GFC als Leeri.
    LG Leeri (leeri(at)gmx.net)
    leerileopard.de

    AntwortenLöschen
  30. Das Make Up ist wirklich super schön! Ich mag es generell auch lieber dezenter, weshalb ich momentan diese Palette mit den Nudetönen von Catrice besonders gerne benutze :) Vielleicht habe ich ja etwas Glück und kann bald mal deine Naked Palette ausprobieren, mit der liebäugel ich schon länger :) Folgen tue ich dir übrigens als Laura Velasco auf Bloglovin und auch über Instagram (@lauvelasco__)
    Ich wünsche dir noch einen entspannten Sonntag & Liebe Grüße
    Laura
    himmelblaura@googlemail.com
    (Habe gerade eben bereits ein Kommentar abgeschickt, aber leider vergessen meine E-Mail Adresse anzugeben, kannst du das vorige Kommentar bitte irgendwie löschen wenn das geht? Danke :) )

    AntwortenLöschen
  31. sehr schönes Make Up, dezent und trotzdem sehr passend.
    Ich nutze viele unterschiedliche Lidschatten, gern auch einzeln. So habe ich mir von Artdeco und von MAC meine eigenen Paletten zusammen gestellt. meine geht immer-Palette ist aber die Nudes von Catrice. Wenn mir gar nichts einfällt oder ich in Eile bin, greife ich zu der.

    Liebe Grüße
    Nadi

    AntwortenLöschen
  32. Hallo liebe Irina,

    ich finde dein Make Up Tutorial total toll! Ein wunderschönes, dezentes Make up! :)
    Bei deinem tollen Gewinnspiel nehme ich auch gerne teil. Mmh, ich benutze mehrere Paletten, aber ich habe zum Beispiel eine von Catrice, die ich sehr gerne benutze.
    Folgen tue ich schon eine Weile via Bloglovin als Hannah J. . :)

    Ich würde mich total über die Palette freuen, weil die Farbtöne so wunderschön sind! <3

    Ganz liebe Grüße und Dir wünsche ich noch einen schönen Sonntag,
    Hannah
    (hannahsophie.jaeger@gmail.com)
    <3

    AntwortenLöschen
  33. Ich finde das MakeUp wirklich hübsch und das Tutorial ist dir richtig gut gelungen! Man sieht gut, welche Töne du verwendest hast, was ich immer sehr wichtig bei HowTos finde.
    Ich benutze an sonsten sehr gerne Sleek-Palette, da die immer richtig schöne Farb-Kracher drin haben und herrlich buttrig sind. Ich muss allerdings zu geben, dass mir noch eine tolle Palette mit Alltagstönen fehlt ^-^

    Folgen tue ich dir via GFC und Instagram als BlackberryPeaches.

    Liebe Grüße, Jessi
    jessica.tuerpe(ät)web.de

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Irina!

    Ich finde, dass dir dein erster Make-up Post sehr gut gelungen ist. Dass du alles mit den Bildern untermalt hast, finde ich richtig super. So wird Schritt für Schritt noch einmal alles gezeigt und die Bilder sind wirklich sehr gut geworden :) Die Farbe finde ich richtig hübsch :) und die Urban Decay Palette wünsche ich mir auch schon soooooo lange, darum muss ich einfach mein Glück probieren. BTW: Ich finde auch deinen Spiegel sehr hübsch :)

    Ich selbst benutze lieber einzelne Lidschatten. Die von MAC sind einfach ein Traum. Aber ansonsten verwende ich auch gerne die Sleek Oh so special Palette gerne oder die BH Cosmetics 180er Palette :) diese aber sehr selten

    Ich folge dir übrigens via GFC als Lisa Lait und über Instagram unter dem Namen cafeaulaitblog :)

    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart

    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  35. Eine cht süßes, tolles Tutorial (: Meine liebste Palette ist die Vintage Romance von Sleek, mit der kann man so einige Ausgeh-, aber auch Alltags Make Ups zaubern (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net
    kontakt@imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  36. Dafür, dass es dein erstes Tutorial ist, finde ich es sehr gut gelungen! Toller Look! :) Ich persönlich benutze am liebsten meine Naked Palette, aber die Naked 3 hätte ich auch sehr gerne.
    Ich folge dir nun via GFC und auf Instagram als carolin_coralinart.

    LG, Carolin
    coralinart@gmail.com

    AntwortenLöschen
  37. ein super tutorial, man kann alle schritte gut nachvollziehen und das endergebnis ist toll! ich nutze sonst auch gerne die vice 2 palette von urban decay ;) ich folge dir auf bloglovin als piau

    lg Pia (peach24@live.de)

    AntwortenLöschen
  38. Das Tutorial ist sehr gelungen! Die Bilder und der Look sind super geworden. :)
    Ich habe gar keine Palette, ich benutze zur Zeit nur Single Eyeshadows. :D
    Ich folge dir über GFC als Kira und bei Instagram als msmeowww.

    Liebe Grüße! ♥
    Kira
    fluffy_bunny@web.de

    AntwortenLöschen
  39. Hallo :)

    wunderschöner Look und tolles Tutorial :)
    Der Spiegel ist wirklich süß :) Ich selbst benutze gerne meine selbst zusammengestellte Inglot Lidschatten Palette :)

    Ich folge dir via GFC (Rici)

    Auf instagram folge ich dir unter ricarda_r...

    und geteilt hab ich dein Gewinnspiel auf Twitter:

    https://twitter.com/riciii/status/565177916032815104

    Ganz liebe Grüße <3

    Ricarda

    AntwortenLöschen
  40. Ich hab die Mailadresse vergessen, sorry :(

    ricarda.blumenkind@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  41. Finde das Tutorial sehr gelungen und schön ausführlich, gerne mehr davon :)

    Benutze eine Palette von NYX.

    Und ich folge dir bei Bloglovin (Undine) und auf Instagram als undine_k

    undine-klein@web.de

    LG :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.