Mittwoch, 25. Februar 2015

New in - Frühlingsedition

DSC_8520
Schon lange gab es keinen New in Post mehr. Den letzten sogar im Herbst. Mittlerweile stelle ich aber meinen Kleiderschrank so langsam auf Frühling um und das zeigt sich auch an meiner Shoppingausbeute. Wobei ich sagen muss, dass ich mich bisher an neuen Anziehsachen etwas mehr zurück gehalten habe. Liegt vielleicht daran, dass ich zwar Lust auf Frühling habe, aber irgendwie noch nicht so recht auf die ganzen neuen Farben und Muster in der Zeit. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, immerhin dauert es ja noch ein bisschen, bis wir wirklich Frühling haben.

Schal Esprit (via Asos) // Tasche H&M 

Die ersten neuen Errungenschaften sind Saleschnäppchen. Den süßen Schal von Esprit gab es für 10 € weniger bei Asos. Ich war direkt hin und weg von den Farben. Rosa und Grau sind genau mein Ding. Auch wenn ich hoffe, dass er nicht mehr so oft zum Einsatz kommen muss, bin ich über das Schnäppchen echt happy. Noch dazu passt das nächste Stück farblich perfekt dazu. Die Tasche von H&M war um 50% reduziert. Solche Bucket- oder Beuteltaschen sind ja im Moment schwer im Trend. Die neutrale Farbe passt für mich perfekt in den Fühling, da sie sich so herrlich leicht kombinieren lässt. Im Laufe der Woche folgt dann auch direkt ein Outfit mit diesen zwei neuen Stücken.

Lederhose Zara // Blumenhose Zara // Bluse Zara

Ich mag Lederhosen wirklich gerne und war schon lange auf der Suche nach einer hellen Variante. Eine Schwarze besitze ich ja schon länger. Neulich habe ich mir dann diese hier bei Zara gekauft. Ein erstes Outfit gibt es hier dazu. Mal wieder eine etwas andere Kombination, mit der man mich sonst nicht so häufig sieht. Die Blümchenhose - übrigens auch wieder ein Saleschnäppchen - ist hingegen wieder völlig typisch ich. Wenn das nicht nach wärmeren Stunden schreit, dann weiß ich ja auch nicht. In mir weckt das jedenfalls direkt Frühlingsgefühle und bei den ersten richtigen Sonnenstrahlen wird sie auch ausgeführt. Dazu passt auch die hübsche Bluse, um die ich so lange herum geschlichen bin und sie dann reduziert gekauft habe. Ihr kennt sie auch schon von dem Post hier.

Weißer Hut von H&M // Beiger von River Island 

Das nächste neue Stück kennt ihr auch schon aus dem gleichen Outfitpost. Mut zum Hut bleibt auch in diesem Frühjahr ein treues Motto von mir und so zogen ein paar helle Fedoramodelle bei mir ein. Den von H&M habe ich zunächst online bestellt, bis ich gesehen habe, dass es ihn auch etwas abgewandelt im Geschäft gibt. Dort konnte man den nämlich mit diesem goldenen Metallband kaufen. Ohne sieht er etwas nackt aus, also habe ich ihn ratzfatz zurück geschickt und schlussendlich ihn im Laden gekauft. Das beigefarbene Modell von River Island war auf der Homepage mit Rosa beschrieben, was definitiv nicht zustimmt. Ein Glück gefällt er mir trotzdem, denn da der Shop aus England kommt und man die Rücksendung selbst tragen muss, hätte ich darauf keine Lust darauf gehabt.

Schuhe New Look (via Asos) // Sandaletten Zara

Schuhe lassen wohl das Herz einer jeden Frau höher schlagen und das bleibt auch bei mir nicht aus. Umso mehr freut es mich, dass ich im Frühling nicht mehr die komplett zugeschnürten und warmen Stiefel tragen muss. Mit offenen Modellen fühlt sich alles gleich so viel leichter an und man bekommt Lust durch die Gegend zu tänzeln. Neben dem Beuteltaschentrend liegen dieses Jahr auch Metallicschuhe ganz hoch im Kurs. Silber und Gold sind sind da die Standardrfarben, also war ich auf der Suche nach etwas Anderem. Da ich in Sachen Schmuck auch auf Roségold stehe, war sofort klar, dass mir die Schuhe von New Look gefallen werden. Während ich direkt begeistert war, war mein Freund eher entsetzt. Fakt ist, diese Schuhe polarisieren und entweder man liebt sie, oder man hasst sie. Neutraler sind da schon die Riemchensandaletten von Zara. Die habe ich neulich auch schon ausgeführt, wobei das Wetter dazu nicht beständig genug ist. Nach ein paar Stunden wanderten sie in meiner Tasche und ich habe mir wärmere angezogen.

Als ich letzte Woche bei uns am Reno vorbei geschlendert bin, indem ich bis dato noch nicht drinne war, lächelte mich ein Schild an, auf dem stand, dass es auf bereits reduzierte Artikel zusätzlich 50% gibt. Das ließ ich mir nicht zweimal sagen und so statte ich dem Laden meinen ersten Besuch ab. Was soll ich sagen? Ich verließ ihn mit einer vollen Tüte und drei Paar neuen Schuhen. Mit einem strahlenden Lächeln, als hätte ich den Deal meines Lebens gemacht, schlenderte ich damit nach Hause und verstaute meine Beute. Ich habe statt 200 € regulär nur 45 € für alle zusammen bezahlt! Das ist nicht mal die Hälfte von dem teuersten Paar Schuhe. Frau muss sich ja manchmal auch jeden Cent schön reden, also gibt es die anderen Zwei quasi geschenkt. Zwar sind das alles keine Sommer- oder Frühlingsschuhe, aber man muss ja etwas vorausschauend denken und dann kommen sie halt so richtig erst im Herbst zum Einsatz. Bislang kann ich sie aber zum Glück noch eine Weile ausführen.

 
Lippenstift  essence // Lippenstifthalter dm // Blushes Clinique // Bronzerpuder Maybelline // Highlighter alverde

Der nahende Frühling zeigt sich nicht nur in meinem Kleiderschrank, sondern auch auf meinem Schminktisch. Auf der einen Seite die zarten Pastelltöne, die so herrlich zur langsam erwachenden Natur passen, und auf der Anderen die knalligen Farben. Daher mussten erstmal ein paar neue Lippenstifte her. Entschieden habe ich mich für "wearing only a smile" aus der neuen All Nude Kollektion von essence und "coral calling" aus dem Standardsortiment. Farbenfroh geht es dann auch auf den Wangen weiter mit den wohl süßesten Blushes von Clinique: "peach pop" und "plum pop". Zunächst hat mich natürlich erstmal die Prägung umgehauen und überzeugt, aber auch aufgetragen sehen sie einfach super aus. Beschrieben werden sie als fruchtiger Pfirsisch und frisches lila-rosé. Dem kann ich nur zustimmen. Zwar sind sie etwas fest gepresst, aber dadurch passiert es auch nicht, dass man sich die Wangen zu voll pinselt. Außerdem geht so das Muster auch nicht so schnell verloren. Um die noch fehlende Bräune etwas zu unterstützen und etwas Glanz ins Gesicht zu bringen, habe ich mir das Bronzingpowder Dream Sun von Maybelline in der Farbe "leight bronze". Das ist der hellste Ton, denn für mich als Kalkleiste kommen die dunklen Töne nicht direkt in Frage. Unterstützen kann ich das Puder dann noch mit dem flüssigen Highlighter von alverde. Sein sun-kissed-effekt zaubert einfach ein wunderbares Strahlen ins Gesicht und lässt sich mit dem Finger prima verblenden.


Zoeva "Naturally yours" Palette

Sonnenbrille* London Retro Fitzrovia

Was darf natürlich nicht fehlen, wenn sich die Sonne so langsam mal zeigt? Richtig, eine Sonnenbrille. Ich habe meine vom Sunglassesshop bekommen und mich für ein Modell im Retro Trend entschieden. Öfter mal was Neues und so, denn das war für mich definitiv eine Neuheit. Ein erstes Outfit damit folgt nächste Woche. Bis dahin packe ich sie sicher für meinen bevorstehenden Urlaub ein und werde sie dort ausgiebig tragen.

Seid ihr schon in Shoppinglaune für den Frühling? Wenn ja, welchen Trend werdet ihr in diesem Jahr verfolgen und was ist eher nicht so euer Ding?


You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Tolle Ausbeute. Ich habe total Lust auf den Frühling und freue mich schon auf die etwas wärmere Zeit.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da hast du dir ja einige hübsche Stücke gegönnt :)
    Liebe Grüße, Anja
    www.modewahnsinn.de

    AntwortenLöschen
  3. Die Schuhe von Zara und Asos!!! Wahnsinn!!! Die sehn beide so geil aus! Bin gespannt wie du die Slipper kombinierst! Und die Blumenhosen schreien ja förmlich nach Frühling! Das Beutelchen mit den Fransen find ich auch klasse. Und der Schal ist farblich auch richtig toll für die kühlen Frühlingstage. Richtig schöne Sachen hast du dir da zugelegt!
    Ich wär jetzt dann wieder fit und bereit für ein neues Treffen!

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich, wirklich tolle Sachen. Würde ich alle so nehmen und demnächst anziehen. Heute hättest du bei dem Wetter hier bei mir auch Glück, es scheint die Sonne und es ist shcön warm *.*

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für schöne Sachen! Die Tasche und die Hüte gefallen mir besonders gut.

    AntwortenLöschen
  6. Was eine Ausbeute! Sehr toll!!! Nur eine Bluse fehlt ;)
    Besonder genial sind natürlich deine Schnäppchen von Reno - da werde ich ja fast ein bisschen neidisch;)

    Aber auch deine Sonnenbrille ist ganz nach meinem Geschmack, bin schon auf das erste Tragebild gespannt!

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    AntwortenLöschen
  7. Besonders deine Errungenschaften bei der Rubrik "Schuhe" gefallen mir richtig gut! Die roten sind besonders toll!

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  8. Also ich bin ein Fan von diesen goldenen Schühchen. Kann mir aber vorstellen, dass mein eigener Freund die auch nicht so toll finden würde. Ein Glück ist das Geschmackssache und wir teilen ihn ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.