Mittwoch, 31. Dezember 2014

Hello 2015

Happy New Year Eugli (6)
Silvester - die Nacht der Nächte. Heute ist der letzte Tag des Jahres 2014 und ich kann noch gar nicht glauben, wie schnell die Zeit an mir vorbei gerast ist. War das schon immer so? Als Kind hat sich so ein Jahr ewig angefühlt und nun? In dem einen Moment ist noch strahlender Sommer und im Nächsten schon eiskalter Winter. So fühlt es sich zumindest an. Nachdem 2013 nicht unbedingt mein Jahr war und ich mich 2014 erst wieder so richtig aufgerappelt habe, soll nun 2015 atemberaubend werden. Auch wenn ich kein Mensch der guten Vorsätze bin (man hält sich ja doch nicht dran!), so habe ich mir für die kommenden 365 Tage ein paar Dinge vorgenommen, beziehungsweise stehen ein paar Sachen an:

- mein Bachelorabschluss: Im Frühjahr muss ich mich dazu erstmal an meine Bachelorarbeit setzen und im Sommer die letzten Klausuren schreiben, aber ein Ende ist definitiv schon in Sicht. Auch wenn ich mir damit mit meinem Studiengang quasi noch nichts kaufen kann, so ist das doch ein erster Meilenstein und mein erster Hochschulabschluss. Im Herbst beginnt dann mein Master und wer weiß, vielleicht zieht es mich dazu ja auch in eine andere Stadt.

- Urlaub mit meinem Freund: Unser letzter richtig großer Urlaub ist jetzt schon eine zeitlang her. Damals war ich gerade 18 und wir sind in die Türkei geflogen. Jetzt merke ich gerade wirklich, wie schnell die Zeit vergeht, das war nämlich vor über 4 Jahren! Seitdem haben wir uns keinen gemeinsamen Sommerurlaub mehr gegönnt. Entweder kam etwas dazwischen, oder es hat zeitlich nicht geklappt. Wir stecken beide noch mitten in unserem Studium und aufgrund der unterschiedlichen Zeitabschnitte sind die freien Tage sehr beschränkt.

- mehr Zeit mit meinen Freunden und Familien: Durch den Umzug in eine andere Stadt habe ich zu Hause in meiner Heimat einiges verpasst. Geburtstage, an denen ich früher nie gefehlt habe, wurden ohne mich gefeiert. Wenn man kein Auto hat und mit dem Zug über 2 Stunden nach Hause braucht, ist es leider nicht immer möglich einfach mal so nach Hause zu fahren. Aber da mein Stundenplan im Sommersemester leerer sein wird, soll sich das ändern und ich werde jede Gelegenheit nutzen und nichts mehr verpassen. Auch (alte) Freunde, die selbst weggezogen sind und daher selten nach Hause kommen will ich öfter besuchen.
 
Happy New Year Eugli (1) Happy New Year Eugli (3) Happy New Year Eugli (4) Happy New Year Eugli (2)
So viel also zu meinen Plänen für das kommende Jahr. Wie sieht es aber mit 2014 selbst aus? Man vergisst so schnell, was alles passiert ist. Manchmal, kann man sich das auch gar nicht so richtig merken, weil es zu viel war. Nicht nur die großen Dinge, auch die Kleinen. Also lassen wir doch mal die letzten 12 Monate Revué passieren, auch in Sachen Blog:

- 2014 war mein erstes Jahr komplett mit Blog. Ich habe im Sommer meinen ersten Bloggeburtstag mit euch gefeiert und nun begleitet mich mein kleines Projekt hier schon fast 1 1/2 Jahre. Das bedeutet einmal alle Jahreszeiten durch. In dieser Zeit gab es stolze 206 Posts - das macht etwas über 17 pro Monat! Im Frühjahr und Sommer war ich dabei etwas fleißiger. Ich glaube da merkt man dann, wie mich das Wetter auch in meiner Motivation und Produktion beeinflusst. Dennoch habe ich nie den Spaß an meinem Blog verloren.

- Ich war auch dieses Jahr zum ersten mal auf Bloggerevents mit dabei. Für mich ist das eine große Sache, denn daran habe ich zu Beginn der ganzen Geschichte hier nie gedacht. Es ist schön Leute zu treffen, die das Hobby miteinander teilen und die, auch wenn sie sich fremd sind, dadurch etwas verbindet. Ich habe so viele neue Leute kennengelernt.

- Wir haben im Mai unsere How to style Reihe ins Lebengerufen und die Mädels sind mittlerweile nicht mehr nur Teil eines Projekts, sondern fester Bestandteil meines Blogalltags. Beinahe täglich tauschen wir uns aus und sind eine super Truppe geworden, die sich gegenseitig ergänzen. 

- Auch Privat gab es ein paar große Dinge 2014. Dazu gehört vor allem mein Urlaub in Thailand. Ich habe einen neuen Kontinent bereist und viele Eindrücke sammeln können, die ich auch jetzt noch erst so richtig verarbeite und begreife. Gerne schaue ich mir die Bilder von dieser Zeit an und schwelge in Erinnerung. Asien ist einfach fastzinierend und das war dort definitiv nicht mein letzer Urlaub.
 
Happy New Year Eugli (5) Happy New Year Eugli (7)
Kleid Bershka // Pepptoes s.Oliver // Kette H&M // Ohrringe eBay // Ring Forever21

Das wars dann auch schon von meiner Seite aus. Ist etwas mehr geworden, als gedacht. Auf den Bildern seht ihr übrigens ein Outfit, wie ich es zwar so an Silvester gerne tragen würde, es aber einfach nicht von der Situation her passt. Auf einer Party in New York wäre ich damit vielleicht gut aufgehoben, aber unter meinen Freunden ist das hier ziemlich over dressed - sogar für mich. Von daher gibt es den goldenen Glitzer "nur" in Form meiner Hose (das Outfit dazu gibt es hier). Damit verabschiede ich mich für dieses Jahr zum letzten Mal von euch und hoffe, dass ihr mich auch 2015 weiterhin begleiten werdet. Kommt gut ins neue Jahr und habt einen wunderbaren Abend. Guten Rutsch und wie man hier zu Lande sagt, schon mal proscht Neujohr!

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Oh man! Das Kleid ist auch so toll! Irina, ich plündere deinen Kleiderschrank. Falls etwas fehlt, dann ist das Teil sicher bei mir :)

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post! Asien ist wirklich immer eine Reise wert und ich freue mich, dass du "meinen" Kontinent nach deiner ersten Reise bereits so sehr ins Herz geschlossen hast :) Ich wünsche dir alles Gute und einen gelungenen Rutsch ins neue Jahr! Wir lesen uns dann 2015 wieder ;)

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir nur das Beste für 2015.

    Liebste Grüße
    Luise von www.just-myself.com

    AntwortenLöschen
  4. Frohes neues Jahr!
    Tolle Fotos!

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Auch von mir noch ein frohes neues Jahr.
    Grüßchen, Xenia

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein schöner Rückblick :) Ich lese deinen Blog so gerne (komme nur leider zur Zeit so selten zum Kommentieren :( ) und finde, dass er richtig gewachsen ist und du auch immer professioneller wirst.
    Das Kleid hatte ich mir übrigens auch bestellt für Silvester, es dann aber doch irgendwie zurückgesendet, man trägt es ja leider zu selten :D
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.