Montag, 27. Oktober 2014

Herbstblues

Herbstblues Eugli Banner
Du kommst aus dem Urlaub und nichts ist mehr so, wie es vorher war. Alles hat sich verändert und doch auch wieder nicht. Oder hast du dich nur verändert? Rein äußerlich nicht viel. Etwas mehr Bräune, wenn man genau hinsieht erkennt man plötzlich ein paar Sommersprossen im Gesicht, die Haare sind etwas heller - das wars auch schon. Alles in allem immer noch ich. Aber innerlich scheint irgendwas anders zu sein. Selbstständiger und mutiger, weil man sich ohne die Eltern und ohne die stärkere Hälfte in einem fremden Land - ja sogar auf einem fremden Kontinent - durchgeschlagen hat. Neugieriger, weil man so viele neue Eindrücke sammeln konnte und zum ersten Mal richtig über den Tellerrand geblickt hat. Offener, weil sich das Neue als Gut erwiesen hat und es davon noch mehr geben muss. Abenteuerlustig, weil man ein Stück weiter über sich hinausgewachsen ist und jetzt nach mehr solcher Momente sucht.

Ich stehe vor meinem Kleiderschrank, packe wehmütig die letzten Sommersachen aus dem Urlaub in die hintersten Ecke und ziehe die dicken Pullover nach vorne. Noch vor wenigen Tagen reichten Top und Shorts unter der Sonne Thailands aus, nun scheint keine Jacke dick, kein Schal kuschlig und keine Socken warm genug zu sein. Ich war nie das, was man einen Weltenbummler nennt. Hatte nie groß das Bedürfnis raus zu müssen oder was zu verpassen, wenn ich zu Hause bleibe. Aber jetzt im Moment fühle ich mich hier etwas Fehl am Platz. Und nicht nur das. Ich bin genervt. Genervt von dem Wetter hier. Grau in Grau, als hätte jemand all die bunten Farben in den Urlaub gepackt und sie dort versteckt, weil ich nicht mehr da bin. Ich habe keine Lust auf den Herbst und seinen Regen. Ich habe keine Lust auf das Wetter und seine Launen. Keine Lust auf irgendwas. Ich kann es somit nicht leugnen: Mich hat der Herbstblues eiskalt erwischt und er zieht mich in ein tiefes Loch. Lustlos sitze ich vor meinem PC, frustriert drücke ich die Nase an der Scheibe platt, während der Regen dagegen trommelt, müde ziehe ich mir die Decke über den Kopf und will mich vor alldem einfach nur verstecken.
Hand hoch, wer noch so empfindet? Muss ja nicht mal daran liegen, weil ihr frisch aus dem Urlaub gekommen seid. Wer ist allgemein kein Fan von dem Herbst und seinem Wetter?
 
Herbstblues Eugli (1) Herbstblues Eugli (2) Herbstblues Eugli (7) Herbstblues Eugli (5) Herbstblues Eugli (9) Herbstblues Eugli (4) Herbstblues Eugli (8) Herbstblues Eugli (6) Herbstblues Eugli (3)
Lederjacke, Schal* Orsay // Top, Boots, Ring (rechts) H&M // Jeans Review // Ringe (links) Asos

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Total das schöne Outfit... Ich liebe Lederjacken im Herbst und das hast du richtig toll kombiniert! :)

    AntwortenLöschen
  2. das Geld steht dir wunderbar. Ich finde das Outfit toll. Würde ich genau so anzeihen :)

    AntwortenLöschen
  3. Eigentlich...wenn der Herbst sonnig ist...mag ich ihn...aber so wie er in der letzten Woche war, finde ich ihn auch furchtbar. Heute sieht es bei uns schon wieder etwas besser aus, die Temperaturen sind angenehm und es ist trocken....

    Ein schönes Outfit von Dir :)

    http://jassys-blog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mir gut vorstellen wie es dir geht. Als ich im Februar von der Karibik-Kreuzfahrt zurück gekommen bin ging es mir auch so. Die Sonne war so schön und dann hat man Zuhause nur Mist-Wetter. Der Oktober hat ziemlich wenig Regentage. Dahingehend möchte ich mich nicht beschwere und genieße die schönen Tage.

    AntwortenLöschen
  5. Das gelbe Oberteil hat ja einen traumhaft-außergewöhnlichen Schnitt! Und passt vorallem auch perfekt zu den gelben Akzenten in dem Schal (:

    AntwortenLöschen
  6. Das gelb steht dir echt gut!
    Als Kind mochte ich die kalten Jahreszeiten lieber. Im Herbst die Pfützen und im Winter den Schnee. Jetzt ist es genau umgekehrt. Daher verstehe ich dich sehr gut und hebe die Hand ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag deine Lederjacke und das Gelb strahlt ganz wundervoll :)

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag den Herbst ganz gerne. Zumindest wenn er golden und etwas sonnig ist. So grau und kalt mag ich hin auch nicht. Ich hoffe auch, dass wir dieses Jahr mal wieder richtig schönen Shcnee bekommen. Das letzte Mal war es nur so Fuselkram.
    Übrigens super Outfit. Das Gelb steht dir gut.
    Grüßchen, Xenia :)

    AntwortenLöschen
  9. Wooow das Gelb steht dir super meine Liebe! :) Und auch den Schal finde ich wunderschön! :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    Ich würde mich riesig freuen, wenn du bei meinem Gewinnspiel mitmachen würdest! :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe den Herbst, meine liebste Jahreszeit:)
    Das Outfit sieht übrigens toll aus! Ich liebe die Kombi von der Jacke mit dem Oberteil!!<3

    xxx

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.