Dienstag, 9. September 2014

Haarroutine II

Haarroutine II Eugli Banner
In meinem August-Rückblick-Post habe ich euch ja schon die Bilder von den ebelin Bürsten gezeigt. dm hat mir ein kleines Überraschungspaket geschickt und ich durfte sie vorab testen. Da sich im letzten Monat ein paar Sachen an meiner Haarroutine geändert haben, dachte ich mir, dass so ein kleines Update passend wäre. Den ersten Teil dazu gab es ja schon anfang des Jahres hier. An meinen Shampoos und den dort gezeigten Pordukten hat sich eigentlich nichts geändert. Ich nutze das Balea Shampoo immer noch am liebsten. Preis, Duft und das Endergebnis überzeugen mich einfach immernoch. In letzer Zeit kamen nur einige Ergänzungen hinzu, die ich euch nun im Einzelnen vorstellen möchte.
 
Haarroutine II Eugli (4)
Zunächst möchte ich euch etwas über diese drei Bürsten erzählen, die es ab Mitte September im dm Markt zu kaufen geben wird. Da hätten wir einmal die Professional Toupierbürste, die 2,95 € kosten wird. In dem Bereich habe ich leider so gar keine Erfahrung. Ich toupiere meine Haare nicht, das sieht bei mir irgendwie komisch aus. Vielleicht kann ich es auch einfach nicht. Die Borsten bestehen aus Nylon und Wildschwein. Da ich absolut keinen Vergleich habe, kann ich jetzt nicht wirklich sagen, ob die Bürste so prima geeignet ist oder nicht. Sie erfüllt jedenfalls ihren Zweck und ich bin froh, dass ich jetzt mal eine besitze. 
Die nächste Bürste ist eine Shampoo und Massagebürste. Der Preis wird ebenfalls bei 2,95 € liegen. Auch das war Neuland für mich, da ich Bürsten wenn dann nur nach dem Duschen verwende. Die Idee dahinter finde ich ganz gut. Zum Shampoonieren eignet sie sich nur leider so gar nicht und auch für die Massage finde ich sie nicht wirklich angenehm. Vielleicht ist das auch Gewöhnungssache, aber ich mag es nicht. 
Zum Schluss noch die Professional Keratin-Pflegebürste. Mit ihren 6,95 € ist sie teurer als die ersten zwei. Auch hier wieder Wildschweinborsten, doch dieses Mal mit Keratin angereichert. Das soll für knapp 6 Monate halten und die Haare besonders pflegen. Ob sich das lohnt? Ich selbst konnte in den 2 Wochen Testen keine allzu große Veränderung sehen. Fürs Durchkemmen eignet sie sich auch nicht, macht meine Haare elektrisch und ziept. Alles Punkte, die für mich gegen das Produkt sprechen.
 
Haarroutine II Eugli (2)
Die Bürste, die mich aus diesem Überraschungspaket am meisten überzeugt hat, ist der Entwirrkünstler. Wie man vielleicht schon sieht, ähnelt er dem Tangle Teezer, daher werde ich sie mal etwas miteinander vergleichen. Preislich wird die Variante von ebelin bei 8,95 € liegen. Für ein Drogerieartikel also recht teuer, aber immer noch günstiger als das Original mit 14,95 €. Größter Unterschied ist die Form und dadurch bedingt auch die Handhabung. Während der Tangle Teezer leicht gebogen ist und optimal in die Hand passt, ist der Entwirrkünstler eiförmig und passt sich nicht so gut an. Dafür hat er eine "Einbuchtung" mit Gummigriff. Im Endergebnis unterscheiden sich die beiden Bürsten gar nicht. Trotz unterschiedlicher Anrodnung der Nylonpins, kämmen beide gut, reißen nicht so viele Haare raus und elektrisieren nicht. Die Borsten sind allgemein sehr gewöhnungsbedürftig, wenn man sie zum ersten Mal benutzt. Aber ich selbst habe mich schnell daran gewöhnt und gebe meinen Tangle Teezer nicht mehr her. Seit mehr als 1 1/2 Jahren gehört er zu meiner täglichen Haarpflege. Hätte ich das Original nicht schon so lange, dann würde ich mir jedoch auch die günstigere Alternative von dm kaufen. Der Unterschied ist minimal und beschränkt sich hauptsächlich auf die Handhabung. Mir fällt es wohl nur auf, weil ich beide Produkte jetzt besitze. Wer also schon länger mit dem Original geliebäugelt hat und nicht so viel Geld ausgeben wollte, dem kann ich den Entwirrkünstler nur empfehlen. Beide Daumen hoch für die Bürste!
 
Haarroutine II Eugli (3)
Ein weiterer Schatz, den ich für mich entdeckt habe und von meiner Mama zum Geburtstag geschenkt bekommen habe, ist das Haaröl von Wella. Mein Firsör hat es mir bei meinem letzten Besuch ins Haar gemacht und ich war sofort hin und weg. Etwas günstiger bekommt man es bei amazon. Der Duft ist einfach nur himmlisch. Macadamia und Avocado, wobei wohl nur Ersteres so intensiv riecht. Nach dem Waschen verteile ich zwei Pumpmengen in der Haarlänge. Am Haaransatz sieht das Öl nach dem Trockenen leider eher nach nicht gewaschen und verklebt aus. Daher verteile ich es erst ab der Mitte. Es verleiht den Haaren Glätte und seidigen Glanz - das kann ich absolut bestätigen. In der Regel verwende ich das Öl ein- bis zweimal die Woche und das jetzt seit über einem Monat. Meine Haare sehen länger frisch aus und liegen einfach besser. Absolute Kaufempfehlung, auch wenn 13 € sehr teuer sind.
 
Haarroutine II Eugli (5) Haarroutine II Eugli (6)
Bei meinem letzten Outfitpost wurde ich gefragt, wie ich mir denn diese Wellen gezaubert habe. Also Natur ist das nicht, denn meine Haare sind aalglatt (das oben erwähne Öl brauche ich dazu auch nicht, auch wenn es das fördert). Ebenfalls über amazon habe ich mir erst kürzlich den Tondeo Cerion Wave Styler in big gekauft. Das Ergebnis seht ihr auf dem unteren Bild und es war sogar mein erster Versuch. Die Wellen halten bei mir länger als Locken mit meinem normalen Lockenstab. Im ersten Moment wusste ich nicht so recht, was ich von dem Ergebnis halten soll, aber nachdem es sich doch noch etwas ausgehängt hat, gefiel es mir immer besser. Der Wave Styler hält was er verspricht, man muss nur richtig arg aufpassen, dass man sich beim Benutzen nicht verbrennt. Er wird rundrum heiß. Man sollte also aufpassen, dass er nicht zu nah an der Kopfhaut angesetzt wird, oder man ausversehen sein Gesicht oder Ohr damit berührt. Ich habe jedenfalls jetzt auf der Wange einen kleinen Striemen davon. Das geht schneller, als man denkt, auch wenn man mit anderen Lockenstäben geübt ist. Liegt wohl auch daran, dass dieser hier schon recht schwer ist. Für meinen ganzen Kopf brauche ich noch etwas mehr als 30 Minuten zum Stylen, aber mit etwas Übung wird auch das bestimmt schneller gehen. Auch hier gibt es von mir eine Kaufempfehlung.
 
Haarroutine II Eugli (1)
Das waren jetzt also die neusten Produkte in Sachen Haarroutine, die ich euch gerne etwas genauer vorstellen wollte. Wenn ihr noch etwas für mich habt, dass ihr mir zur Pflege oder zum Stylen ans Herz legen könnt, dann nur her damit. Ansonsten würde ich gerne allgemein wissen, auf was ihr so schwört und was ihr benutzt?

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Tolle Haarroutine! :) Ich selbst besitze auch eine Tangle Teezer und liebe si echt über alles!
    Liebe Grüße, Michie :)
    Hier kommst du zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Post. Ich habe den Tangle Teezer und bin immer noch begeistert. Ohne ihn kann ich mir das Haare kämmen gar nicht mehr vorstellen.

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Post :)
    Den Entwirr-Künstler habe ich mir gestern auch aufgrund der tollen Reviews gekauft!

    Liebste Grüße,
    Anne <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch den Tangle Teezer und ich finde er ist sein Geld echt wert. So eine günstige Alternative ist zwar klasse aber für mich zu spät. Beide brauche ich nicht. Aber ich interessiere mich für den lockenstab. Das Ergebnis sieht ganz wunderbar aus. Das wäre auch was für mich. Mag zwar sonst eher so große locken, aber etwas Abwechslung wäre nicht schlecht. Danke für den Link!

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Bilder, du Hübsche! Und deine Haare sehen absolut hinreisend aus!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.