Mittwoch, 10. September 2014

Feeling lucky

Outfit Feeling Lucky Banner
Während dieser Post hier online geht, sitze ich im Fernbus und mache mich auf den Weg nach München. Die Aufregung ist groß, da das zum Einen mein erstes Mal in dieser Stadt sein wird und zum Zweitenbin ich auf mein aller erstes Bloggerevent eingeladen. Zweimal Neuland für mich, zweimal neue Erfahrungen und zweimal pure Neugier. Ich bin ja jemand, der sowieso ganz gerne Städtetrips macht. So ganz alleine war ich zwar noch nie unterwegs, auch selbst ist die Frau. Also erkunde ich Münche auf eigene Faust und werde meine knapp drei Tage dort in vollen Zügen genießen und alles mitnehmen, was geht. Falls jemand aus der Region kommt und wertvolle Insidertipps für mich hat, dann würde ich mich freuen, wenn ihr mir diese zukommen lassen würdet. Was sollte man unbedingt sehen? Wo verstecken sich kleine Schätze? In welchem Restaurant kann man gut essen? Und was euch sonst noch so einfällt, was mir selbst gar nicht in den Sinn gekommen ist.

Die Tasche sagt es ja schon "Feeling lucky" - aber was macht mich denn glücklich? Es gibt erstmal allgemein so manche Tage, die an für sich perfekt sind und mich rundum zufrieden und glücklich machen. Da hätten wir dann auch schon das nächste Wort: Zufriendeheit. Das und Glücklichsein sind oft ein und das selbe Paar Schuhe. Bin ich zufrieden, dann habe ich automatisch nichts zu meckern, mir geht es gut und ich bin glücklich. So ein Tag war für mich zum Beispiel gerade erst am vergangenen Montag. Der Tag begann mit einer Klausur, die ich mit gutem Gewissen auch wieder verlassen habe, um mich direkt danach zum Mittagessen mit Freunden zu treffen. Da sich der Spätsommer wieder gemeldet hat, ging es am Nachmittag spontan ins Schwimmbad. Gekrönt mit vielen Knabbereien, Gelächter, Gesprächen und Planungen für weitere gemeinsame Ausflüge, fühlte ich mich einfach rundum wohl. Den Moment genießen, kurz innehalten und realisieren "Ja, ich bin glücklich". Und das muss man nicht mal verstecken! Wie sagt man doch so schön: Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt und das stimmt auch. Glück ist für mich also vor allem ein Gefühl von Genuss und Zufriedenheit.
 
Outfit Feeling lucky (3) Outfit Feeling lucky (1)
Manchmal reichen aber auch schon Kleinigkeiten aus, um mich glücklich zu machen. Ich bin glücklich, wenn ich etwas gutes zum Essen habe und dies genussvoll essen kann. Ich bin glücklich, wenn mir die Sonne ins Gesicht scheint und ich die Seele baumeln lassen kann. Ich bin glücklich, wenn ich einfach mal einen Tag frei habe und trotz Tatendrang einfach mal nichts tue. Aber am glücklichsten bin ich, wenn ich meine Freunde und Familie um mich habe. Glück ist für mich somit auch an andere gekoppelt. Wichtig ist, dass man es sich selbst auch vor Augen führt! Leider bleiben die negativen Sachen immer besser und viel schneller im Gedächtnis. Das Positive geht oft unter und man bekommt das Gefühl, dass Ersteres irgendwie überwiegt. Also einfach mal den Moment leben, innehalten und sich selbst sagen "Ja, ich bin glücklich"!
Und was macht euch glücklich? Denkt auch an die kleinen Momente und Dinge im Leben. 
 
Outfit Feeling lucky (9) Outfit Feeling lucky (2) Outfit Feeling lucky (5) Outfit Feeling lucky (8) Outfit Feeling lucky (4) Outfit Feeling lucky (6) Outfit Feeling lucky (7)
Top, Pumps, Clutch Zara // Hose H&M  // Armbänder Primark // Ring (Türkis) Konplott // Ringe (Rest) Stradivarius

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Tolles Outfit und tolle Figur . In Müchen kenn ich mich nicht so aus,aber ich bin auch aus Bayern , du musst unbedingt einmal Weisswurst frühstücken und unser Bier probieren. Nicht besonders HEALTHY aber GUUUT :D <3 Mimi von styleofourlives

    AntwortenLöschen
  2. Das Outfit ist wirklich wunderschön, am liebsten würd ich mir mal ein paar Sachen von dir ausleihen, die sind alle so toll :O :)
    Liebste Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir ganz viel Spaß in München!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr schöner Look!
    Die Clutch finde ich ja super genial <3

    Liebst
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  5. Ich erfreue mich ja an den kleinsten Dingen des Alltags schon :) Momentan freue ich mich zum Beispiel abgöttisch über meinen neuen Taschenrechner, wenn ich Brüche eingeben darf! Wieso? Weil er im Gegensatz zu meinem alten ein natürliches Eingabedisplay hat :D Finde ich super :D

    Liebst, ina

    Visit me at www.petite-saigon.com

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das Outfit sieht klasse aus! Simpel, aber echt richtig chic :) Die Tasche gefällt mir super!
    Ich komme selbst aus München und liebe diese Stadt!!! Es wird dir dort bestimmt gefallen und unsere Einkaufsstraßen sind auch nicht schlecht ausgestattet ;)

    Allerliebste Grüße,
    Hailey

    Hailey London

    AntwortenLöschen
  7. Oh ich wünsche dir viel Spaß hier!
    Du musst unbedingt das Cafe "Bricelta" im Assam-Hof (das liegt ganz in der Nähe vom Sendlinger Tor) besuchen. Ich empfehle dir am Abend dort hin zu gehen- da sind die Bäumchen im Außenbereich so wundervoll beleutet. Drinnen ist es super kuschelig und man kann lecker und in kleiner familiärer Atmospähere essen und trinken & das zu fairen Preisen! Wenn du Lust auf was Deftiges hast, dann kann ich dir das "Hans im Glück" empfehlen darüber habe ich auch vor kurzem einen Post geschrieben!

    Genieß die Stadt und dein erstes Blogger-Event. Ich hoffe es wird toll für dich.
    Du hast auch eine neue Leserin auf deinem tollen Blog.
    Das Outfit steht dir wahnsnnig gut! (:

    AntwortenLöschen
  8. amazin!

    das Outfit gefällt mir richtig gut! :) <3

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.