Mittwoch, 30. Juli 2014

Happy Birthday ...

Romantic nude (9)
... to me. Heute darf ich mich selbst feiern, denn heute ist mein Geburtstag. Die Klausuren sind am Montag gerade zur richtigen Zeit fertig geworden und so verbringe ich jetzt erstmal zwei volle Wochen bei meinen Eltern. Zu Hause - Heimat - wie habe ich das vermisst.
22 Jahre - irgendwie ein schwieriges Alter. Die Leute wissen nicht so recht, ob sie mich schon Siezen sollen oder doch beim Du bleiben können. Irgendwie noch nicht so ganz Erwachsen, aber auch kein Kind mehr - 22 liegt für mich genau da dazwischen. Aber ich gehöre auch zu den Leuten, die selbst erstmal stundenlang überlegen müssen, wie alt sie eigentlich sind, wenn sie mal wieder danach gefragt werden. Aus Zahlen mache ich mir einfach nichts.

Eigentlich hätte ich euch heue gerne mal ein paar Fotos von diesem Tag in meinen früheren Jahren gezeigt. Allerdings musste ich beim Durchstöbern feststellen, dass ich damals so gar nicht fotogen war. In Zeiten ohne Handys, bei denen die Filmrollen ein teures und rares Gut waren, schoss man lieber nur ein Bild, statt 10. Und irgendwie zeigen mich alle Bilder von meinen Geburtstagen im Langarm Schlafanzug vor meinem schön geschmückten Tisch und meinem Lieblingskuchen. Dabei ziehe ich meist eine doofe Fratze, da ich Fotografieren so gar nicht leiden konnte (wie konnte es passieren, dass ICH einen Fashionblog gestartet habe??). Also war da absolut nichts Vorzeigbares dabei. Stattdessen dachte ich mir, dass ich einfach mal ein paar Fakten über mich in den Raum werfen kann. Also ein  kleiner "About me" Post.
 
Outfit Seifenblasen und Träume im Leben (7)
# Aufgrund meines Namens werde ich immer gefragt, ob ich aus Russland komme. Selbst wenn ich die Antwort verneine, fragen manche doch nochmal nach, ob ich nicht doch Russisch kann und ihnen mal ein paar Wörter oder gar Sätze beibringen kann. Außerdem muss ich sowohl den Vor-, als auch den Nachnamen immer buchstabieren - trotzdem wird er oft genug falsch geschrieben. Dabei sind das doch nur 9 Buchstaben. Ach, und ich mag ihn nicht :P als Kind wollte ich immer anders heißen.

# Ich hasse "Brocken". Damit meine ich Stückchen in der Marmelade, diese ätzenden Streifen an der Banane, die weiße Haut an den Mandarinen oder Obststückchen im Joghurt. Klingt banal, aber ich kann es einfach nicht essen.

# Kaffee mag ich übrigens auch nicht. Ich kann ihm einfach nichts abgewinnen und es nicht nachvollziehen, wenn Leute es als ihre "Droge bezeichnen, ohne die sie nicht in den Tag starten können". Wenn wir bei Kaffee und Kuchen zu Besuch sind, werde ich immer schief angeschaut, wenn ich zu dem Getränk nein sage.

# In der Schule hatte ich bilingualen Unterricht. Meine Gemeinschaftskundlichen Fächer (Geschichte, Erdkunde und Sozialkunde) fanden zum Teil auf Englisch statt und in der Orientierungsstufe hatte unsere Klasse auch eine Stunde mehr Englisch, als der Rest. Zusätzlich hatte ich im Abitur Englisch-Leistung. Jetzt müsste man ja eigentlich meinen, dass ich diese Sprache fast fließend beherrschen würde. Meine letzte Lehrerin und ihr Unterricht haben mir jedoch jegliche Freude daran genommen und so ging Vieles verloren. 
 
Outfit ein frischer Sommerwind (9)
# Ich bin wohl einer der unmusikalischsten Menschen auf Erden. Ungelogen, Ich kann weder singen, noch ein Instrument spielen. Habe nie gelernt wie man Noten liest und Rhythmus liegt mir auch nicht im Blut. Jetzt weiß ich gar nicht, wie ich es in diesem Fach in der Schule auf eine Zwei im Zeugnis schaffen konnte. Mein Lehrer musste wohl viel Mitleid mit mir gehabt haben.

# Neben meiner Unmusikalität, gäbe es aber auch noch meine Unsportlichkeit. Ein Fitnessstudio habe ich noch nie besucht, weiß nicht mehr wann ich das letzte mal Joggen war und mit dem Rad schaffe ich es gerade bis zur Uni und zur Arbeit. Dabei war ich bis zu meinem 15. Lebensjahr eine echte Turn- und Tanzmaus. Ich war sogar im Geräteturnen und Showtanz auf Wettkämpfen. Davon übrig geblieben ist leider nichts mehr.
# In meiner Jugend (und eigentlich auch schon als Kind) konnte ich nie gut mit Mädchen. Ich war mehr so der Jungen-Kumpel-Typ. In der Pause spielten wir gemeinsam Fußball, hingen am Klettergerüst rum oder ich schaute ihnen beim Skaten zu. Mit Mädels hatte ich immer nur Streit. Es gab Zickereien und ganz lange konnte ich nichts mit Mode und Co anfangen.

# Das Schönste für mich an meinem Geburtstag, sind die Gäste. Ich kann auf all die Geschenke und die Aufmerksamkeit verzichten. Hauptsache meine Familie und Freunde sind da und verbringen den Tag mit mir. Und gutes Essen, dass darf dann auch nicht fehlen. 
 
Outfit und die Spuren des Lebens (9)
# Das Schönste für mich an meinem Geburtstag, sind die Gäste. Ich kann auf all die Geschenke und die Aufmerksamkeit verzichten. Hauptsache meine Familie und Freunde sind da und verbringen den Tag mit mir. Und gutes Essen, dass darf dann natürlich auch nicht fehlen. 
 
Zu meinem Geburtstag hätte ich mir jetzt nur noch schönes Wetter gewünscht. Aber das trübt unsere Stimmung nicht. Ich werde jetzt noch weiter Schnippeln und Backen und Kochen, bis dann gegen Nachmittag mein Besuch kommt. Habt einen wundervollen Tag.




P.S. Eigentlich waren für heute Bilder mit Luftballons und meinem wunderschönen neuen, weißen Kleid von Asos geplant. Allerdings hat es gestern nur geregnet und bis Montag Abend war ich noch mit Klausuren beschäftigt. Also muss das nachgeholt werden. Schade eigentlich.
 

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Ein toller about Post. Ich mag übrigens auch keine Stückchen in Marmelade, Joghurt & Co. :) Ich wünsche dir einen wunderschönen gemütlichen Tag. Bei uns hat es zwar die Nacht geregnet, aber jetzt soll jedenfalls bis Sonntag schönes Wetter kommen. Ich bin gespannt und drücke dir die Daumen. Die Sonne kommt dich sicher auch besuchen!

    AntwortenLöschen
  2. Alles Alles liebeu nd gute :)
    Lass dich ordentlich feiern :)

    Liebst
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch und allea, alles Gute zu deinem Geburtstag!

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube mit 22 rutsche ich dann in meine erste Midlife-Crisis :D Habe aber noch ein paar Monate Zeit bis dahin...
    Dafür, dass du angeblich so unsportlich bist, hast du aber noch eine super Figur! :)
    Und Kaffeekonsum ist meiner Meinung nach Gewöhnungssache (sollte man sich aber gar nicht erst angewöhnen). Ich war früher die größte Kaffeehasserin überhaupt - sobald ich eine Spur Kaffeegeschmack schmeckte, war's vorbei. Egal, ob im Frappucchino oder in der leckeren Sahnetorte, selbst wenn es sich um Schokolade mit Keksen drin handelte, da durfte keine Spur Kaffee- oder Moccageschmack drin sein. Seitdem wir aber einen Kaffeevollautomaten haben, der so tollen Milchschaum machen kann, trinke ich viel zu oft wegen des Milchschaums Kaffee :/

    AntwortenLöschen
  5. tolle Fotos und interessante Fakten. Bei ein paar erkenne ich mich wirklich wieder. Zum Beispiel bei der Unsportlichkeit ^^

    AntwortenLöschen
  6. O)h Gott, jetzt hätte ich es fast vergessen: ALLES ALLES LIEBE UND GUTE ZUM GEBURTSTAG. Ich hoffe du verbringst trotz des Wetters einen wunderschönen Tag :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo und alles Gute zum Geburtstag! Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag! :)
    Ganz liebe grüße, Nina ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsche dir alles, alles Liebe & Gute zum Geburtstag, liebe Irina!! ♡ Auch wenn ich dich persönlich nicht wirklich kenne, aber dein Blog ist toll und du bist toll ;D Ich schätze es immer sehr, dass du bei (meinen) Kommentaren immer ab und an auf mich zurückkommst und deine eigenen Grüße hinterlässt.

    Bleib wie du bist und alles Gute für dein neues Lebensjahr! :)

    Und du hattest auch Bili-Unterricht?? Wie cool ist das denn? Ich habe auch ein englisches Bili-Abitur gemacht :D :D

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  9. Ein richtig tolles Outfit.
    Das Top gefällt mir gut.
    Lieebe Grüße
    caro

    AntwortenLöschen
  10. àääääähhhhhh Liebes!!!!! HAPPY HAPPY HAAAAPPY BIRTHDAY!!!! lass dich feiern! hab Spass! :-) zu deinen Facts: Brocken hasse ich auch :D blääh!

    AntwortenLöschen
  11. Alles alles liebe zum Geburtstag nachträglich!
    Ich hoffe Du hattest einen schönen Tag und hast dich ordentlich feiern lassen.
    Liebe Grüße,
    Marina von Love and Passion

    AntwortenLöschen
  12. Happy Birthday! Auf den Bildern siehst du wunderschön aus. Ich hoffe du feierst gut und hast einen tollen Tag :)

    Allerliebste Grüße,
    Hailey

    Hailey London

    AntwortenLöschen
  13. Ohje, ich habe so viele Posts verpasst. Jetzt wünsche ich dir zunächst mal alles gute nachträglich. Ich hoffe du hattest einen schönen tag mit all deinen Lieben.
    Grüßchen, Xenia

    AntwortenLöschen
  14. Ist doch ok, wenn man keinen Kaffee mag. Ich hab da noch nie jemanden schief angesehen. Gibt ja schließlich noch verschiedene Tees, Kakao und andere Sachen die machen anbieten kann.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.