Freitag, 7. Februar 2014

Hey Sport Produkttest

Hey Sport Produkttest (1)
"Öfter mal was Neues ausprobieren". Das habe ich mir gedacht, als ich mich für den Hey Sport Produkttest beworben habe. Kurze Zeit später erreichte mich dann ein riesiges Paket mit den oben abgebildeten Flaschen. Da war ich zunächst etwas überrumpelt, denn mit dieser Auswahl hätte ich nicht gerechnet. Zum Glück lag dem Paket auch eine kleine Broschüre bei, also hieß es erst mal Einlesen für mich.
Ich gebe zu, als ich noch zu Hause gewohnt habe, hat meine Mama immer für saubere Wäsche gesorgt und ich habe mir nie groß Gedanken darüber machen müssen. Als ich ausgezogen bin und erst keine eigene Waschmachine hatte, habe ich trotzdem noch die schmutzige Wäsche mit nach Hause genommen. Irgendwann habe ich dann allerdings doch noch meine eigene Machine bekommen und somit kam ich um das Selbstwaschen nicht mehr drum rum. Wer hätte gedacht, dass man so vieles beachten muss? Man trennt Bunt- von Dunkelwäsche, Feines von Normalem und manche Sachen sollte entwerder gar nicht erst darin gewaschen werden oder zumindest mit einem extra Wäschebeutel.
 
Hey Sport Produkttest (2)
Niemals hätte ich gedacht, dass es sich als so kompliziert erweist, einfach nur seine Wäsche zu waschen. Bei der Fülle an Produkten, die ich auch zum großen Teil ausprobiert habe, dachte ich mir, dass ich euch die näher vorstelle, von denen ich am überzeugtesten und zufriedensten bin. Da hätten wir zunächst drei Produkte für Schuhe. "Schaum - Aktiv Reiniger", der stark gegen Schmutz und auch Schweißrückstände ist. Ich dachte mir, dass er auch gut gegen Streusalzränder sein kann. Dann als nächstes zum Imprägnieren "Beeswax - Sanfte Lederpflege und Imprägnierung". Als Abschluss noch "Shoe Fresh", also quasi wie Deo für die Füße. Bei der Fülle an Waschmittel für Kleidungsstücke, habe ich mich für "Combi Wash" entschieden.
 
Hey Sport Produkttest (2)
Schritt 1: Zunächst habe ich mal den ganzen groben Schmutz mit dem Schaumreiniger entfernt. Die Flasche gut schütteln und nicht gerade aus nächster Nähe, sondern mit etwas Abstand die Schuhe einsprühen. Nach einer kurzen Einwirkzeit mit einem trockenen Tuch entfernen und erstmal trocknen lassen. Bei mir sind die schlimmsten Salzränder erst nach der zweiten Anwendung verschwunden.
Schritt 2: Jetzt geht´s ans Imprägnieren. Mit einem Tuch habe ich das Wachs auf den Schuhen leicht verteilt , kurz einwirken lassen und Überflüssiges wieder entfernt. Das Ganze sollte wieder über Nacht einwirken, bevor ihr die Schuhe ausführt.
Schritt 3: Abschließend habe ich ins Schuhinnere das Schuhdeo gesprüht. Es reichen 2-3 Spritzer. Riechen tut es nach Frisch und Sauber. Also keine unnötigen Duftstoffe oder so. Ist also durchaus angenehm.
Fazit: Zusammen mit den drei genannten Produkten habe ich meine Tamaris Stiefel wieder schön sauber bekommen. Da sie generell noch aus dem letzten Winter stammen, war klar, dass sie danach nicht wie neu aussehen. Aber zumindest sind sie jetzt wieder tragbar und ansehnlich. (Die Fotos sind schon nach meiner Säuberungsaktion entstanden.)
 
Hey Sport Produkttest (2) Collage
Als Letztes möchte ich euch noch kurz von dem "Combi Wash" erzählen. Geeignet ist es für alle Leder und Leder/Textil-Kombinationen. Als ich das gelesen habe, kamen mir gleich das Top und der Cardigan von den Bildern unten in den Sinn. Die Dosierung für die Waschmachine und auch für die Handwäsche findet ihr auf der Flasche. Die zwei abgebildeten Kleidungsstücke habe ich in einem Eimer mit der Hand gewaschen. Durch die Lederapplikationen ist es nicht wirklich maschinentauglich. Nach der Anwendung waren die verschiedenen Stoffe schön sauber und es hat dem Leder tatsächlich nicht geschadet. Es wurde zumindest nicht "porös" oder hat Risse bekommen. Ich kann es also für solche Materialien empfehlen.
 
Hey Sport Produkttest (2) Collage2
Ich weiß, dass ihr nicht die Art von Posts von mir gewohnt seid. Aber wie gesagt "Öfter mal was Neues ausprobieren" und wenn sich hier schon so ziemlich alles rund um das Thema Kleidung dreht, wieso nicht auch, wie man sie schön sauber hält? Immerhin muss ich jetzt auch nicht mehr lügen, wenn mir beim Schuhekauf noch irgendein Imprägnierspray aufgedrückt wird, denn jetzt habe ich ja wirklich eines.



P.S. Zurzeit gibt es auf der Homepage auch ein kleines Gewinnspiel.

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Das Hey-Sortiment scheint richtig gut zu sein. Vielleicht versuche ich mein Glück beim Gewinnspiel :)

    Liebe Grüße
    Saskia
    MyStyleRoom

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss zugeben - seit ich ausgezogen bin und selber wasche (Sommer 2012) herrscht eine Art Natural Selektion in meinem Kleiderschrank. Wer also 30°C und Buntwaschmittel, sortiert nach hell, dunkel und rot/rosa/orange nicht überlebt, wird aussortiert. :D

    AntwortenLöschen
  3. Hab die Produkte jetzt schon öfter gesehen, scheint mir gut zu sein :) Danke für den Bericht.

    AntwortenLöschen
  4. die Produkte sehen sehr interessant aus :)

    AntwortenLöschen
  5. Ui, das ist ja eine hübsche Auswahl =) Ich bin mit meinem Zeug eigentlich ganz zufrieden, aber das Leder-Combi-Waschmittel hört sich ganz interessant an, nach sowas habe ich bisher immer umsonst Ausschau gehalten =)

    AntwortenLöschen
  6. Die Produkte klingen wirklich interessant. Mit der Auswahl wäre ich aber auch erstmal überfordert gewesen :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich finds gut, dass du auch mal was neues ausprobierst :) Die Produkte wirken richtig vielfältig! Sollte ich mir vielleicht auch mal anschauen :)
    Liebst,
    Lilly

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.