Mittwoch, 6. November 2013

How to style - Strickpullover im Herbst

Die Temperaturen sinken munter, es ist kalt und nass. Bei so einem Wetter sehne ich mich automatisch nach einem Strickpullover. Einfach einkuscheln und den kalten Wind nicht spüren. Oft stellt sich mir dann aber die Frage, wie ich ihn genau stylen soll, denn seien wir mal ehrlich, an so einem einfach Strickpullover ist nicht viel dran. Also muss man ihn ein wenig aufpeppen, damit es nicht zu langweilig wird. Daher habe ich mich mal an drei verschiedene Varianten für euch gewagt. Fündig geworden bin ich bei www.cecil.de.


Style Strickpullover (2) Variante 1 - Bouclé-Jacke und Weinrot: Hier hätten wir zunächst einen Strickpullover in klassisch weiß. Dazu habe ich eine Hose in weinrot kombiniert, weil ich zum einen Farbe ins Spiel bringen wollte und zum anderen sowieso nicht genug von ihr bekomme. Also war es sowieso klar, dass Burgunder bei mindestens einer Variante vorkommen muss. Vom Schnitt her tendiere ich immer zu enggeschnitten/Röhre, da so weite Hosen an mir selbst immer etwas verloren und schlaksig aussehen. Die Bouclé-Jacke verleiht mit ihrem Muster und den Flicken ein gewisse Coolness.

Style Strickpullover (1)
Variante II - in Leder und Metallic: Leder ist zurzeit aus keinem Kleiderschrank mehr wegzudenken. Daher lässt sich natürlich auch ein schöner weißer Strickpullove wundervoll mit einer Lederhose aufpeppen. Allerdings konnte ich mich nicht zwischen diese zwei Varianten entscheiden, denn ich finde beide toll. Zur Abrundung noch ein Schal in einem tollen Metallicschimmer in grau.

Style Strickpullover (3)
Variante III - die dunkle Seite an mir: Auch wenn ich so gut es geht mit Farben versuche gegen das triste Wetter anzukämpfen, manchmal verleitet es einen dann doch zu einer dunklen Farbkombination ohne große Akzente. Damit es dann doch nicht zu trist wirkt, habe ich mich wieder für Metallicoptik entschieden. Dieses Mal in Form eines Stickpullovers, den Cecil sogar in 5 verschiedenen (wenn auch alle recht farblosen) Farben anbietet. Das Grau hier fand ich am besten. Zum Schluss noch einenkuschligen Loopschal und der letzte Look wäre damit fertig.
Ihr Lieben, wie kombiniert ihr eure Strickpullover? Seid ihr überhaupt der Pulli-Typ oder wie haltet ihr euch bei so einem bescheidenen Wetter warm?



* In Zusammenarbeit mit Cecil

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. echt ein paar hübsche style ideen :)
    ja so strickpullis sind wirklich nicht immer einfach zu kombinieren, aber du hast ein paar tolle möglichkeiten gefunden! :)
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Drei tolle Look! Besonders mag ich den Zweiten, die Hose/Leggins ist klasse!

    AntwortenLöschen
  3. Bis auf die linke Hose bei der 2. Zusammenstellung, gefallen mir alle Sachen gut. :)) Richtig schön. :))

    Yuna.xo

    AntwortenLöschen
  4. Das erste Outfit gefällt mir unglaublich gut!

    Liebe Grüße, Annika
    theJournalite.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. oh, ja! ich bin ein Pulli-Typ :))) Ich suche mir gerade einen weißen Pulli. Ich mag die letzte Kombi! LG, Xenia

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.