Sonntag, 29. September 2013

My week on Instagram #6

Die letzte Woche vor einer Klausur ist immer die Schlimmste! Ende Juli ist die Vorlesungszeit vorbei und der nächste Klausurtermin steht erst wieder Ende September an. Dazwischen liegen Wochen der Entspannung – man hat ja jetzt Semesterferien und folglich noch massig Zeit. Die Wochen vergehen und plötzlich meldet sich eine innere Stimme, dass da ja noch was war. Richtig, man darf nicht verschwitzen für die Klausur dann auch mal zu lernen! Also fängt man erst mal gemütlich an, schreibt eventuell noch Zusammenfassungen fertig und schlägt das ein oder andere nochmal in Büchern nach. 
So zwei Wochen vorher merkt man dann, dass man sich doch etwas beeilen muss, damit man auch den gesamten Inhalt nochmal lernen kann oder zumindest grob drüber liest (Mut zur Lücke!). Die Vorlesungen liegen schon eine Ewigkeit zurück und dann besteht die Klausur ja auch noch aus mehr als einem Modulteil. Eine Woche vorher wird man dann richtig panisch, weil man merkt, wie schnell die Zeit vergangen ist und man zu lange nur halbgehängt rumgedümpelt hat. Also setzt man sich endlich auf den Hosenboden und schafft was Ordentliches. Immer wieder beschleicht einen das Gefühl, dass die Zeit plötzlich nicht mehr reicht und man fragt sich „Warum habe ich nicht schon früher angefangen?“. So ging es mir diese Woche, als am Freitagnachmittag (um 16 Uhr -.-) eine Modulabschlussklausur anstand. 
Eigentlich notiere ich mir das Datum einer Prüfung immer ganz genau im Kalender und setze mir dann eine Frist, wann ich ungefähr anfangen muss zu lernen, damit ich nicht kurz vor knapp alles in den Kopf prügeln muss. Meistens klappt das auch ganz gut, nur wenn man zu Beginn der Lernphase noch etlichen Wochen vor sich hat, dann läuft es am Anfang noch sehr locker und schleppend. Gegen Ende wird es dann wieder viel zu knapp und plötzlich fallen einem noch tausend weitere Dinge ein, die man sich lieber nochmal anschauen sollte. 
Das sind Phasen im Studium, die ich so gar nicht leiden kann. In so Momenten bin ich auch schwer ansprechbar und vernachlässige mein soziales Leben völlig. Hinzu kommt, dass ich auch noch sehr eigenwillige Lernangewohnheiten entwickelt habe und da darf mich auch keiner aus dem Konzept bringen. Von daher war es, was das betrifft, eine sehr stressige Woche für mich. Zum Glück habe ich jetzt noch drei weitere Wochen Semesterferien, in denen ich mich davon erholen und Kraft für das neue Semester sammeln kann.

Sonntags schaue ich gerne Promi Shopping Queen // ich war auf der Suche nach einem neuen Nagellack // habe Pesto selbst gekocht // mich schlussendlich für essie "Not just a pretty face" entschieden // auf dem Balkon gelernt // ein tolles Kleiderkreiselschäppchen gemacht // einen Tag vor der Klausur noch mehr gelernt // zur Stärkung spontan Pfannkuchen gemacht // und ein tolles Paket von Treaclemoon* bekommen //  
Top/Schuhe H&M, Caridgan Orsay, Rock Vero Moda, Tasche Longchamp //
Top/Blazer/Schuhe H&M, Skorts Sheinside, Kette Bijou Brigitte //
Pullover/Tasche Orsay*, Jeans Review, Pepptoes s.Oliver, Ring Konplott, Nagellack Sally Hansen  //
Top/Schuhe/Leggins/Ring H&M, Tunika Vero Moda, Jacke Orsay, Tasche Longchamp //
Pullover/Tasche H&M, Jeans Review, Ballerinas Primark //
Top/Schuhe/Jeans H&M, Spitzenjacke Oasap (via KK), Uhr River Island, Tasche Longchamp //
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Meinen werde ich bei meinen Eltern verbringen und mich so richtig verwöhnen lassen.

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. wie immer schöne interessante woche

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne eindrücke :) Die jacke die du von oasap hast habe ich auch (allerdings von sheinside ♥)

    AntwortenLöschen
  3. oh ja Shopping-Queen ♥
    Deine wöchentlichen Outfits sind echt immer super - weiter !
    Liebst,
    Neele von http://royalcoeur.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen
  4. Klingt nach einer wirklich stressigen Woche. Aber jetzt ist sie ja vorbei. Genieß auf jeden Fall noch die Restlichen 3 Wochen der Semesterferien.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Woche....und die Spitzenjacke Oasap (via KK) die ist sooo schön !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Du hast Gutes Geschmack !

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder, tolle Outfits! Ich mag solche Wochenrückblicke sehr gerne! :)


    Liebst, Kathi

    http://kathiskleiderschrank.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. schöne zusammenfassung von deiner Woche! instgram rückblicke mag ich richtig gerne!

    liebst leticia
    http://savethebestforlast89.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Die Spitzenjacke suche ich schon ewig. Ich hatte sie mal bei H&M gesehen und auch an, habe mich dann aber dagegen entschieden und nun bereue ich es.. ._. aber gut zu wissen, dass es die Jacke mal bei Oasap gab oder immer noch gibt : D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waah, sowas kenne ich nur zu gut! Ärger mich dann hinterher immer den Arsch ab, wenn ich was doch nicht gekauft habe und es dann haben will! Aber die Jacke müsste es noch bei Oassap geben. Das Mädel von KK hatte sie auch erst gekauft.

      Löschen
  9. sehr sehr schöne outfits! schöner geschmack :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.
Bitte beachte, dass Spam, Beleidigungen o.ä. nicht von mir veröffentlicht, sondern sofort gelöscht werden. Ich bin jedoch jeder Zeit dankbar über konstruktive Kritik, Lob oder einfach nur ein paar liebe Worte von dir.